fbpx

Shop the Trend: Weiße Sommerkleider

Juhu, endlich ist er da, dieser Sommer, von dem immer alle sprachen! Ab jetzt brauchen wir keine Ausreden mehr, um zwei Eis am Tag zu schlecken (bei 30 Grad wird es ja wohl erlaubt sein) und können die Sommerabende wieder im Freien genießen. Mh, klingt eigentlich fast zu schön, um wahr zu sein, oder? Und das wäre es wohl auch, käme mit dem heißen Wetter nicht auch dieses eine kleine Problem, das uns jedes Jahr aufs Neue beschäftigt: Was zieh man bei diesen Temperaturen eigentlich an?! Klar, am liebsten würden wir in einem Hauch von nichts herumlaufen, aber wer weder von der Uni fliegen, noch seinen Job verlieren möchte, sollte sich wohl doch besser in etwas werfen, in dem man angezogen aussieht. Okay, ich gebe es ja zu, im Hochsommer ist es wirklich nicht easy, etwas zu tragen, in dem man nicht zerläuft und dabei auch noch gut aussieht, aber auch hierfür gibt es eine Lösung: Weiße Sommerkleider! Ja, wirklich! Die Kleidchen in unterschiedlichen Weißtönen sind diese Saison ein absolutes Muss.

Weiße Sommerkleider sind die perfekten Begleiter für alle Lebenslagen

Die Teile sehen nicht nur zu gebräunter Haut wunderbar aus, sondern sind auch noch echte Kombinationswunder. Zu Weiß kann man nämlich, wie auch bei Schwarz, jede Farbe tragen. Und das Beste? Wenn uns die nächste Schlecht-Wetter-Front erwischt (und die kommt leider ganz sicher), ziehen wir einfach unsere Lieblingsjeans unter das Kleid, et voilà, Problem gelöst! Wer jetzt glaubt, dass Kleider über Hosen nur etwas für Ökomütter und Deutschlehrerinnen sind, hat sich getäuscht – der Look gehört 2016 tatsächlich zu den größten Trends!
Weiße Sommerkleider müssen übrigens nicht immer niedlich oder aus Spitze sein (auch, wenn die Varianten echte Klassiker sind), denn die Stücke gibt es auch in sportlicheren Varianten wie zum Beispiel lässigen T-Shirt Dresses oder ausgestellten Baumwollkleidern. Überhaupt kann man nie genug weiße Sommerkleider im Kleiderschrank haben, schließlich sind sie für jeden Anlass perfekt: Vom langen Uni- oder Arbeitstag über einen Abend am See bis hin zu einer coolen After-Work-Party.

So schützt ihr euch vor See-Through-Unfällen

Bei der Wahl eures neuen Lieblingskleidungsstücks solltet ihr allerdings darauf achten, dass es nicht durchsichtig ist. Vor allem, wenn die Sonne scheint, könnte man so schnell Dinge sehen, die ihr eigentlich gar nicht zur Schau stellen wolltet. Greift also lieber zu etwas, das ein eingenähtes Unterkleid oder weitere Lagen aus einem dickeren Stoff hat, so seit ihr auf der sicheren Seite. Auch bei der Unterwäsche solltet ihr nicht unbedingt Schwarz, sondern lieber Hautfarben tragen, damit auch wirklich nichts schief gehen kann.

Damit euer neues Sommerkleid noch rechtzeitig bei euch ankommt, bevor der nächste Regenschauer bevorsteht, habe ich euch die stylishsten Kleider des WWWs herausgesucht:

weiße sommerkleider shoppen

Von links nach rechts:

#1 Kleid von Denim & Supply By Ralph Lauren über Asos, ca. 220 €
#2 Kleid von Vila über Edited, ca. 45 €
#3 Hängerkleid von Zara, ca. 26 €
#4 Maxikleid von Zara, ca. 60 €
#5 Jeanskleid von Asos, ca. 64 €
6. Kleid mit Lochmuster von Mango, ca. 60 €

tagged in kleider, shoppen
Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites