sennheiser
 

„Object 12-1“ Collection by Matija Čop

Der kroatische Modedesign-Student Matija Čop hat sich in einem Auslandssemester in Schweden mit dem Thema „Fashion Without Clothes“ auseinandergesetzt und nach dreimonatiger Produktion eine Kollektion namens Object 12-1 entworfen, die den menschlichen Körper in nicht-textilem Material abstrakt umhüllt. Stark beeinflusst durch Architektur, orientierte sich der Designer an Montagetechnik und Beschaffenheit der St. James Kathedrale in Šibenik, Kroatien, und übersetzte dieses Konzept in sein Metier. Unter Verwendung von EVA- (Ethylenvinylacetat) Schaumstoff, welches seinen Weg normalerweise eher in die Richtung der Medizin und Pharmazie einschlägt, formulierte Čop einen nahtlosen Weg das Material einmal komplett umzustrukturieren. Mittels Lasercut in kleine Streifen geschnitten, steckte er die flexiblen Einzelteile zu eindrucksvollen Kleidern, Röcken und Jacken zusammen, deren Optik an die der gotischen Baukunst angelehnt ist. Die atypischen Designs in weiß, grau und blau geben der zeitgenössischen Auffassung von Mode einen deutlich futuristischen Schub mit Skulpturcharakter.

matija_Čop_object_12-1_1

matija_Čop_object_12-1_2

matija_Čop_object_12-1_3

matija_Čop_object_12-1_4

matija_Čop_object_12-1_5

matija_Čop_object_12-1_6

matija_Čop_object_12-1_7

matija_Čop_object_12-1_8

matija_Čop_object_12-1_9

matija_Čop_object_12-1_10

Fotos:
www.notjustalabel.com
www.yatzer.com

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites