sennheiser
 

MLM Label, das Paradies für Off-Shoulder Fans

Der Off-Shoulder Trend ist dieses Jahr nicht zu stoppen. Sämtliche Oberteile und Kleider zeigen ordentlich Schulter – und damit vermutlich eins der schönsten und gleichzeitig sinnlichsten Körperteile. Ja, Off-Shoulder Teile (nicht zu verwechseln mit Cold-Shouldern! Hier wird lediglich ein kleiner Teil der Schultern durch ein Cut-Out Detail gezeigt) haben sich innerhalb kürzester Zeit zum Lieblingsteil vieler entwickelt. Kein Wunder, denn mal lässig, mal chic gestylt, sind Off-Shoulder Pieces auch noch wandelbar und damit eine Investition allemal wert.

Solche, die sich als Liebhaber des Trends sehen, sollten demnach unbedingt mal bei MLM Label, der Königsdisziplin des Off-Shoulder Styles, vorbeischauen. Die australische Brand weiß einfach, wie man coole Basics designt, die man am liebsten nie wieder ausziehen würde. Das einzige Problem? Irgendwie kann man sich bei den vielen Optionen gar nicht wirklich entscheiden und würde am liebsten alle nehmen.

mlm label

Das Herzstück des Labels: Die Maison Linie

Das Herzstück der MLM Label Off-Shoulder Stücke sind die Maison Tops und Kleider. Durch den übergroßen Rüschenanteil an den Schultern wirken die Styles besonders feminin und dennoch edgy. Damit lassen sich die Oberteile besonders gut zu coolen Denim Shorts (zum Beispiel einer Vintage Levis, gibt’s unter anderem bei Urban Outfitters) oder lässigen Boyfriend Jeans stylen. Für alle, die den oversized Look lieben, ist eine Kombination aus Maison Top und Culotte (oder einer langen Hose mit weitem Bein) die perfekte Wahl. Dazu machen flache Lederslipper eine besonders gute Figur.

Trotz all der Liebe zur Maison Linie sind die anderen Designs nicht zu verachten. Schließlich gibt es neben Streifenshirts auch großartige Super Sleeves, die mit ganz wenig Aufwand alles aus einem Outfit rausholen. Überhaupt lassen sich die einzelnen Styles wunderbar mit anderen Basics kombinieren und sind etwas für die Ewigkeit. Das liegt nicht zuletzt an den Farben, die sich von Hellrosa bis Babyblau meist bedeckt halten und so die Gefahr verhindern, dass man sich irgendwann daran sattsieht oder einfach nichts im Schrank hat, das irgendwie dazu passt.

mlm label

MLM Label – Edgy Designs aus Down Under

MLM Label wurde von Designerin Julia Softley gegründet. Die Styles werden insbesondere für die moderne und elegant gekleidete Frau kreiert und verbinden somit coole Models Off Duty Looks mit simplen Schnitten und Designs. Das Ergebnis: Kollektionen die ein bisschen edgy, modern und vor allem zeitlos sind.
Was in Australien begann, wurde schnell auch in der restlichen Welt bekannt. Mittlerweile sind die Designs von MLM Label in über 100 Boutiquen und Online Stores weltweit erhältlich. Darunter auch die zwei Online Shops Shopbop und Revolve, die für ihre coole Designerauswahl bekannt sind.

MLM Label ist damit ein weiterer Beweis dafür, dass man den australischen Fashion Markt und seine Designer genauer im Auge behalten sollte – wer weiß, welche Schätze aus Down Under uns in Zukunft noch begegnen werden.

Bilder via instagram/mlm_label, instagram/ohhcouture

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites