sennheiser
Sommertrends 2018
 

Damenmode 2018 – individuell und unerschrocken

2018 überschlagen sich förmlich die Ideen der Designer, denn was in diesem Jahr geboten wird, raubt jeder Fashionista und allen, die es werden wollen, den Atem. Von den wiederkehrenden Pailletten über die Trendfarbe Violett bis hin zum Allzeitklassiker, dem Trenchcoat, werden modebegeisterte Frauen mit neuen Mustern und Formen verwöhnt. Dabei wird besonders auf einen modernen Charakter gesetzt, der den Sommertrends das gewisse Etwas verleiht.

Von Langeweile keine Spur

Dieser Sommer wird zu einem wahren Spektakel für modische Damen mit einem schon jetzt begehrten Trend, der Athleisure genannt wird. Darunter werden sportliche Kleidungsstücke wie etwa eine lockere Jogginghose verstanden, die mit einer Vielzahl von Designelementen versehen oder aus hochwertigen Materialien gefertigt wird, die sie alltagsfähig oder elegant machen. Zu diesem Style gesellt sich der asymmetrische Look, der die warmen Sommermonate mit einzigartigen Formgebungen begrüßt. Hier kombinieren sich unterschiedlich große Stücke Stoff oder Muster in nicht perfekt verlaufenden Bahnen. Die Kombinationsmöglichkeiten mit einer Vielzahl von Basics kennen nahezu keine Grenzen. Dazu gesellt sich der Federlook, bei dem das zarte, aber meist doch eher künstlich hergestellte Vogelkleid in das Design integriert und je nach Kleidungsstück für einen mysteriösen oder luftigen Aspekt sorgt. Der Federstil wirkt besonders als Kontrast zu einer Röhrenjeans oder einem Slim Fit Modell.

Farben und Muster im Detail

In diesem Jahr sind die Sommertrends auffällig und bunt. Die Trendfarbe allein sorgt für ein echtes Statement, denn Violett dominiert die Mode für die heißen Monate. Doch auch die Neutrals, die Farben wie weiß und beige vereinen, begeistern mit unerwarteter Vielfalt. Dazu gesellen sich ansprechende Pastelltöne in unterschiedlichen Ausführungen. Sie schaffen einen frischen Look, der sich perfekt für einen Ausflug an den Strand oder die Shopping-Tour mit Freunden eignet. Bei den Mustern präsentieren sich vor allem grafische Prints als echte Eye-Catcher. Etwas Geometrie zeigt sich mit der Einbindung von Längsstreifen, die von oben nach unten in Pastellfarben gehalten sind. Pailletten stellen schon fast einen modernen Klassiker dar und werden jetzt mit weiteren Glitzerelementen zu wahren Kunstwerken kombiniert. Florale Elemente zeigen sich 2018 als zarte Stickereien und verleihen Ihren Kleidungsstücken einen besonders sommerlichen Charme.

Was für eine Auswahl

Auch hinsichtlich der Schnitte sind den Wünschen keine Grenzen gesetzt. Midiröcke und Slipp Dresses geben in diesem Jahr den Ton an. Ein absolutes Highlight sind die eng anliegenden Radlerhosen die den perfekten Kontrast zu den beliebten Sommerkleidern bilden. Nicht zu vergessen sind die Bustier-Oberteile, die ihr Comeback erleben und in einer Vielzahl von Designs bereitstehen, auch wenn der Schnitt im Grunde immer gleichbleibt. Dazu gesellen sich Trenchcoats, die bei Regen unerlässlich sind, in viele Variationen.

Das könnte dich auch interessieren:

Bildqulle: PIXABAY |CC0 Creative Commons

Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Tchibo

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites