Während der Sommer eine kurze Pause einlegt, können wir endlich mal wieder durchatmen. Mal ehrlich, bei den plötzlichen Temperaturanstiegen steht man doch eigentlich nur völlig überfordert vor dem Kleiderschrank und ärgert sich darüber, im Sommersale nicht doch schon zugeschlagen zu haben. Damit ihr die nächste Hitzewelle unbeschadet übersteht, habe ich euch die wichtigsten 5 Sommer Must Haves aus Beauty und Fashion zusammengetragen. Let’s go:

#1 Weiße Maxikleider im Boho-Stil.

Dass weiße Kleider diesen Sommer ein absolutes Muss sind, auf das wir nicht mehr verzichten wollen, habe ich euch ja bereits erklärt. Doch statt immer nur zu kurzen Kleidchen zu greifen, steht dieses Mal eine extralange Variante auf der Liste der Sommer Must Haves. Warum? Na ganz einfach: Durch die Maxilänge ist es nicht nur für jeden Anlass geeignet, sondern ist auch noch besonders luftig und damit genau richtig für heiße Sommertage (und Nächte!). Durch Häkelelemente wirkt das Kleid trotz der weißen Farbe alles andere als förmlich und passt perfekt zu Festivals à la Coachella. Nur in Deutschland sollte man dank Regen und jeder Menge Schlamm trotzdem besser zu Gummistiefeln und alten Jeans greifen. Wer auf Stilbrüche steht, kann einfach eine derbe Lederjacke zu diesem Boho-Kleid kombinieren.

#2 Matadorhut

Die Nummer zwei der Sommer Must Haves ist – natürlich – ein Hut! Aber nicht irgendeiner, sondern einer im coolen Matadorstyle, wie beispielsweise diesem hier. Während klassische Fedoras letzten Sommer und Herbst zu unseren ständigen Begleitern gehörten, werden sie jetzt von flacheren Exemplaren mit breiter Krempe abgelöst. Die Hüte schützen einerseits vor der Sonne und retten uns andererseits den ein oder anderen Bad Hair Day. Übrigens: Matadorhüte sehen besonders gut aus, wenn man sie schräg auf den Hinterkopf aufzieht. Mit ein paar kleineren, lässig geflochtenen Zöpfen, ist die passende Frisur in wenigen Schritten fertig.

#3 Thermalwasserspray

Neben Sonnencreme (Freunde, eincremen ist wirklich wichtig!) ist Thermalwasserspray (gibt’s zum Beispiel von Evian) das Beauty Muss für heiße Temperaturen, denn es nicht nur eine super Abkühlung, sondern beruhigt sonnengereizte Haut auch in Nullkommanix. Lagert es einfach einige Stunden im Kühlschrank, bevor ihr losgeht. So bleibt es nämlich eine längere Zeit lang kühl!

#4 Bequeme Sandalen

Flache, bequeme Sandalen sehen immer nach Ökomuttis oder alten Frauen aus? Von wegen! Vor allem dann nicht, wenn die Riemen auch noch in einer coolen metallischen Roséfarbe designt sind – solche heißen Treter könnt ihr hier shoppen. Und das Beste? Selbst wenn die Füße anschwellen (mal ehrlich, das Problem kennen wir im Sommer doch alle!), tut nichts weh und man kann die ganze Nacht durchtanzen, yay! Logisch, dass flache Sandalen unser Platz vier auf der Sommer Must Haves Liste ist.

#5 Sonnenschutz für die Haare

Im Sommer wird nicht nur unsere Haut von der Sonne angegriffen, sondern auch unsere Haare leiden. Ganz besonders dann, wenn sie im Urlaub häufig mit Salzwasser in Berührung kommen – und wer trägt schon noch freiwillig Badekappen? Genau deshalb sollten alle, die von Natur aus trockenere Haare haben oder sich die Haare färben, auf Sonnenschutz zurückgreifen, der ganz speziell auf den Schutz der Haare abgestimmt ist (z.B. dieser) Meist sind das Sprühkuren, die man ganz easy auf das feuchte oder trockene Haar sprühen kann.

Puh, jetzt steht dem Sommer aber auch wirklich nichts mehr im Wege!