Muthesius Kunsthochschule Kiel

Die Muthesius Kunsthochschule ist die einzige ihrer Art in Schleswig-Holstein. Momentan absolvieren etwa 580 Studenten und Studentinnen ihr Studium in den Fachrichtungen Freie Kunst (auch für das Lehramt an Gymnasien), Raumstrategien, Kommunikationsdesign und Industriedesign. Die Universität ermöglicht den Kommilitonen, stark praxisorientiert zu Studieren. Dabei setzt die Hochschule sowohl auf regionale als auch auf internationale Kooperationen, um eine Selbstverwirklichung und interdisziplinäres Arbeiten zu ermöglichen. Besonders zu erwähnen ist jedoch die Teilnehmerzahl an Seminaren, in denen gerade mal bis zu zwanzig Studenten und Studentinnen teilnehmen. Diese überschaubare Kursgröße erlaubt konzentriertes und produktives Lernen, in dem Spielraum für Individualität gewährleistet ist.

Gerade international genießt die Hochschule ein hohes Ansehen. Vierzehn Prozent der eingeschriebenen Studenten stammt aus über dreißig verschiedenen Nationen, so dass das Kunststudium durch Multikulturalität und Internationalität geprägt ist. Wer seinen Master an der Muthesius anstrebt, hat gute Chancen ausgestellt zu werden. Immer wieder, zuletzt in Bonn, sind Arbeiten von Kommilitonen in Ausstellungen zu betrachten. Ebenfalls ist ein Stipendium an der Muthesius möglich. So werden jährlich dreizehn Stipendien durch das Kultusministerium und sechs Stipendien durch die Stadt vergeben. Mitgetragen wird die Finanzierung durch Förderungen der Muthesius Gesellschaft e.V., die jährlich den Muthesiuspreis verleiht. Aufgrund der starken praktischen Orientierung und einigen einzigartigen Kurswahlmöglichkeiten, verspricht die Hochschule nicht nur einen sehenswerten Abschnitt in der eigenen Biographie, sondern auch eine gelungene Ausbildung im gewünschten Fachbereich.

Für eine Einschreibung muss jeder Student neben Bewerbungsunterlagen eine Mappe mit eigenen künstlerischen und gestalterischen Arbeiten einreichen, anhand der das jeweilige Talent überprüft werden soll. Anschließend werden die begabten Interessenten zu einer praktischen Eignungsprüfung eingeladen. Alle Arbeiten, die während des Bewerbungsprozesses entstehen, werden abschließend benotet. Eine Zulassung erhalten Bewerber, deren Notendurchschnitt dabei mindestens befriedigend ist. Bewerber ohne eine allgemeine Hochschulreife müssen dabei einen Notendurchschnitt von 2,0 oder besser erreichen, um zugelassen zu werden.

Kontaktdaten

Muthesius Kunsthochschule
Legienstraße 35
24103 Kiel
Telefon: 0431/5198400

Weitere Informationen und E-Mail Adressen der jeweiligen Kontaktperson finden Sie unter www.muthesius-kunsthochschule.de

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites