Hochschule der bildenden Künste Saar

Die Hochschule der bildenden Künste Saar liegt in Saarbrücken und ist der offizielle Nachfolger der 1924 gegründeten Staatlichen Schule für Kunst und Kunstgewerbe.
Besonderheiten am Bildungsprogramm sind die grobmaschige Konzeption der angebotenen Studienfächer, die ein breites interdisziplinäres Studium erleichtern sowie ein hoher Anteil an praktischen Bildungsinhalten, die sich hauptsächlich aus Atelier- oder Projektarbeiten zusammensetzen.
Mit dreiundfünfzig Mitarbeitern, wovon sechzehn Professoren sind und etwas über vierhundert Studenten, handelt es sich um eine relativ kleine Hochschule, die dadurch nicht nur durch ihr einzigartiges Bildungskonzept, sondern auch durch ihre familiäre Atmosphäre bestechen kann. Der persönliche Dialog zwischen Dozent und Student kann damit wie in kaum einer anderen deutschen Bildungseinrichtung gewährleistet werden.

Studienangebot

Im Fachbereich „Freie Kunst“ offeriert die Kunsthochschule Saar in Malerei, Plastik und Bilderhauerei und Mixed Media (Audiovisuelle Kunst, Video, Performance und Digitale Medien). Ein anderer Fachbereich des Studiums ist „Design“, in dem Kenntnisse über Kommunikations-, Medien- und Produktionsdesign vermittelt werden. In Kooperationsstudiengängen mit der Universität des Saarlandes, lassen sich sogar Lehramtsstudiengänge in Kunsterziehung für alle Schulformen studieren.
In Jahre 2007 wurde das Studienangebot der HBK noch zusätzlich durch den Studiengang „Media Art and Design“ ergänzt, der eine Schnittstelle zwischen den beiden Hauptrichtungen darstellt und somit einen fachübergreifenden Abschluss ermöglicht.

Abschlüsse

Mit den Umwälzungen im Universitätswesen durch die Verträge von Bologna, verleiht nun auch die HBK als ersten Grad eines berufsqualifizierenden Abschlusses den sog. Bachelor, genauer Bachelor of Arts. Nachfolgend ist es möglich, innerhalb eines Diplomstudienganges ein Diplom zu erwerben, was einen, wie auch der Bachelor, zum Erwerb eines Master-Titels berechtigt. Bei einem Lehramtsstudium wird traditionell eine Staatsprüfung abgelegt, die schließlich mit dem Erwerb eines Staatsexamens beendet wird.

Studienzeiten

Die HBK, wie auch alle anderen deutschen und ebenso die meisten europäischen Hochschulen, hat eine strikte Regelstudienzeit von bis zu zehn Semestern. Sollte das Studienvolumen während dieser Zeit nicht gemeistert werden können, werden Langzeitstudiengebühren fällig.

Kontaktdaten

Keplerstraße 3
66117 Saarbrücken
Telefon: 0681 926520110
Homepage: www.hbksaar.de

Zentrale Studienberatung:
Campus Center
Geb. A4 4, EG
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken
Telefon: +49 (0)681 302-3513
Fax: +49 (0)681 302-4526

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites