sennheiser
 

Streetart Osaka
落書き Graffiti Japan

[Article in English @ Vagabundler – Streetart Osaka  –  落書き  Graffiti Japan]

Wir haben das neue Jahr in Osaka, Japan begonnen. Konnichiwa! Gefeiert wurde gut, das Essen und der Sake sind spitze, aber mit Streetart und Graffiti haben es die Japaner nicht so. Es ist ohnehin alles sehr reglementiert, ausgeschildert und gekennzeichnet. Straßenmalereien, die aus der vorherrschenden Regel fallen, werden hier schnell entfernt oder quadratisch übermalt. Was dann oft wieder wie eine gerahmte Aufforderung für weiteres Geschreibsel oder Gesprühe wirkt…

Aber auch in Japan gibt es Streetart, wir haben ja sogar Graffitis im Oman gefunden, man muss nur suchen. In Osaka befindet sich der alternative Stadtteil America-Mura, oder auch kurz Amemura, nahe der Metrostation Shinsaibashi. Hier sieht die City wieder ganz anders aus, es wimmelt von Second Hand Shops, vollgestickerten Plakatwänden, bemalten Laternenpfosten und coolen Bars, Restaurants und Clubs.

Das Viertel ist etwas lockerer gehalten, die Straßen sind bunter und vor allem am Abend und nachts, wenn die Geschäfte ihre Rollläden heruntergelassen haben, findet man auf den Außenfassaden einige schöne Werke. In einer der Seitenstraßen befindet sich auch das große Mural „Peace on Earth“ von Osakas Künstler Seitaro Kuroda aus dem Jahr 1983.  Weitere aktuelle Sprayer aus der überschaubaren Szene sind YIPS, VERYONE, WAZ, ZENONE, JOE, CASPER, MSY, PUSHU, COOK, DON, COSAONE, NEK, KICHI.

Insgesamt wird in Japan aber mit Empörung und Strenge gegen Zugbemalungen und Graffitis an Hauswänden reagiert – wie in den meisten anderen Ländern ja auch. Aber die Art und Weise, wie gegen Graffiti und Writing vorgegangen wird, ist einmalig. Spezielle Verbotsschilder finden sich immer wieder und auch lustige, von Schulkindern angebrachte Malereien, mit einer Bitte zur Unterlassung. Selbst die Züge und Busse sind bereits „vorbemalt“.

In Osaka gibt es auch einen Graffiti Laden! Das Crackers! Wir waren dort, haben uns mit dem Besitzer und Sprayer YIPS unterhalten und auch ein paar Fotos mitgebracht. YIPS stellt seine Arbeiten im Shop aus und verkauft die kleinen Mini-Graffiti-Collagen, genauso wie Spraydosen, Stifte, Magazine und sämtliches Streetart-Equipment. Mittwochs ist der Shop immer geschlossen, da ist Graffiti-Time! Die Künstler gehen malen. YIPS zeigt uns am Bildschirm sein neustes Werk.

 

INFOTHEK

CRACKERS

  Adresse: Japan, 〒550-0014 Osaka Prefecture, Osaka, Nishi Ward, Kitahorie, 1 Chome−23−4, 550 0014 丁目

  Öffnungszeiten: 13 – 21 Uhr – mittwochs geschlossen

   Webseite: http://www.crackers-osaka.com/

   Email: crackers_osaka@yahoo.co.jp

   Telefon: +81 80-3108-1019

fb_icon_325x325   Facebook:  https://www.facebook.com/CRACKERS.osaka/

MORE PICS & TEXT

  Pics Graffiti Osaka: https://jacquelinemhadel.com/category/japan-2/osaka-street-art/

  Pics Graffiti Osaka: https://www.fatcap.com/city/osaka-shi-1.html

  Pics Graffiti Osaka: https://endlesscanvas.com/?tag=osaka-graffiti

  Artikel Graffiti Osaka: https://www.kansaiscene.com/2015/01/gritty-street-art-grind/

VIDEOS

   The Good Fellas – Japan – https://www.youtube.com/watch?v=Rg_AIMY2KtM

   Veryone – https://www.youtube.com/watch?v=8pS9ZwyEFZ0

   Graffiti Time-Lapse #24: Osaka Japan with VeryOne – https://www.youtube.com/watch?v=5X9w40CEQAs

   Graffiti Time-Lapse 25: Osaka Yard Work –  https://www.youtube.com/watch?v=U6M1G_362ss

 

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites