fbpx

L7m Street Art

Der 1988 in São Paulo (Brasilien) geborene Street Art Künstler Luis Seven Martins aka L7m entdeckte schon als Kind seine Leidenschaft für die Kunst. Mit gerade einmal 13 Jahren nahm er das erste Mal eine Dose in die Hand und experimentierte folglich mit verschiedenen Farben/Materialien sowie Techniken, was dem heute 27 jährigen zu seinem einzigartigen Stil verhalf. Er selbst identifiziert sich mit simplen Farben und freier Geometrie, die zum einen Widersprüche und zum anderen unbehagliche Gefühle im Betrachter auslösen. Neben dem Ausleben seiner freien Straßenkunst, arbeitet Luis ebenfalls für verschiedene Werbeagenturen, Werkstätten, kulturelle Zentren und Schulen.

Inspiriert und beeinflusst von der Schönheit des Lebens, des Stadtlebens, der Vernachlässigung und von seinen Umgebungen verschmelzen Natur und urbane Kunst, meist porträtiert in farbenfrohen Vögeln. Verschiedene Farben füllen die leeren Räume der dunklen, meist schwarzen Linien und Blöcke aus. Die Köpfe der Vögel werden meist real dargestellt, während der Rest des Körpers, die Flügel und der Schwanz, sich in lebhaften Texturen verliert.
Zum einen strahlen seine Werke eine einzigartige Eleganz aus, enthalten zum anderen aber ebenso einen rauhen, urbanen Charakter.

Derzeit tourt L7m quer durch Europa und hinterlässt in einigen Städten seine charakteristischen „Graffiti Birds“. Die neuesten Werke lassen sich in den französischen Städten Paris und Vitry finden. Als nächsten Halt seiner künstlerischen Reise kündigte er Australien an.

Mehr seiner Werke findet ihr auf Facebook und Instagram.

L7m Paris 2015 3

Fotos:
www.facebook.com/Streetart.L7m

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites