Süß, Sauer, Pur – Frankfurter Apfelweinkultur

Pünktlich zur Apfelernte veröffentlicht der Henrich Verlag gemeinsam mit den Autoren und Herausgebern Andrea Diener und Stefan Geyer ein neues Werk rund um den Apfelwein. Gemeinsam mit 10 namhaften Schreibern haben die beiden in 22 kurzweiligen Beiträgen die vielseitige Welt des Apfelweins erkundet und durchleuchtet. Wir waren bei der Buchvorstellung dabei, haben uns von den Auszugslesungen amüsieren lassen und den Apfelwein genossen. Und natürlich auch Fotos gemacht und Interviews geführt.

Das Buch ist beim Henrich Verlag erschienen, ein weiteres Werk der Henrich Editionen. Der Verlag hat es sich auf die Fahne geschrieben, die hessische und vor allem auch Frankfurter Kultur literarisch zu erhalten und auf witzige und interessante Weise neu zu beleben. Es wird versucht, den historischen Bezug in der Sprache der aktuellen Entwicklung zu präsentieren. Amüsant, aufklärend und direkt von Beteiligten. Die vertriebenen Werke sind Bücher über das Leben in der Stadt, im hessischen Land, damals und heute, aber immer auf eine besondere Art erzählt. Beispielsweise ist das Buch „Revolution! Das Jahr 1848“ eine Tagebuch-Transkription des 17-jährigen David Adolph Zunz aus dem Frankfurt zu stürmischen Zeiten. „Interessant erzählt, direkt aus den Augen eines dabei gewesenen jungen Menschen. Das MUSS publiziert werden“, erzählt uns Christina Henrich-Kalveram begeistert, die Leiterin des Medienhauses. Wie der Verlag entstanden ist, was ihn ausmacht und welchen Geschichten nachgegangen wird, hier im Interview:

Beim Apfelwein-Buch haben mitgewirkt: Andreas Maier, Jürgen Roth, Konstantin Kalveram, Alfred Semf, Mia Beck, Michael Prayon-Blaschke, Andreas Karl, Bert Bresgen, Constanze Erhardt und Isabella Caldart – jeder Autor und jede Autorin brachte seinen oder ihren Geschmack und die eigene „Schreibstilnote“ mit in das Projekt. Die Geschichtensammlung ist nicht nur informativ und aufklärend für „Eingeplackte“, auch die Einheimischen erfahren Neues und Altes auf ehrliche und äußerst belustigende Weise. ‚Denn nichts ist für die Stadt und die Region prägender und identitätsstiftender, als die Kultur rund um den Apfel. Von der harten Bank einer Ebbelwoiwirtschaft zu den Geheimnissen des gemeinen Bembels und den Abgründen einer alten Kellnerseele, von Sachsenhausen über Streuobstwiesen nach Bornheim, von der Normandie bis in den Frankfurter Stadtwald.‘ … So steht es in der Beschreibung. Wahre Worte. Am 13. Oktober wurde das Buch mit Auszugslesungen einiger der Autoren und in gemütlichem Beisammensein im Markt im Hof in Sachsenhausen vorgestellt. Herausgeberin Andrea Diener schreibt außerdem für den Feuilleton der Frankfurter Allgemeine Zeitung, im Gespräch erzählt sie uns weitere schöne Details zur Entstehung des Buches.

Eine Woche später waren wir auf der Buchmesse unterwegs. Und da lief uns zufälliger- und bekanntschaftlicherweise Isabella Caldart über den Weg. Das ist ja praktisch, weil die Apfelweinkennerin wirkte auch in dem besagten Buch mit. Sie hat den Teil über Bornheim geschrieben und dafür intensive Recherchearbeit betrieben. Es trug sicherlich zu ihrem Erfahrungsschatz bei, dass sie selbst einige Jahre in Bornheim gewohnt und auch in der Stalburg ums Eck gekellnert hat. Isabella Caldart kennt man vielleicht von Beiträgen im Journal und dessen Magazinheften, sie betreibt die Webseite www.novellieren.com, hatte früher auch schöne Radiosendungen bei Radio X gemacht und einen lesenswerten Frankfurt Blog geschrieben. Momentan arbeitet sie beim Klett-Cotta Verlag in Stuttgart und ist sozusagen im Apfelwein-Exil. Wie es ihr dabei ergeht, woher man dort trotzdem seinen Apfelwein bekommt und wie der Beitrag zum Buch entstanden ist, erzählt sie uns hier:

BUCHDATEN:
Andrea Diener, Stefan Geyer (Hrsg.)
Süss, Sauer, Pur
Paperback mit Schutzumschlag – 26 x 20 cm
132 Seiten mit 66 Farb-Abbildungen
Henrich Editionen, Frankfurt
ISBN 978-3-943407-71-6

INFOTHEK:
Webseite zum Buch: http://www.henrich.de/de/henrich-editionen/genre/frankfurtbooks/suess-sauer-pur.html
Henrich Verlag: http://www.henrich.de
FAZ – Redaktion Andrea Diener: http://www.faz.net/redaktion/andrea-diener-13598557.html
Isabella Caldart „Novellieren“: https://novellieren.com/
Isabella Caldart Webseite: http://isabellacaldart.de/

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites