Warum du auf Magnettafeln einfach kreativer sein kannst als auf Papier!

Sie bieten eine Menge Platz, sind ein wichtiges Werkzeug fürs Brainstorming und in fast jedem Unternehmen zu finden: magnetische Tafeln haben einen festen Platz im Büro, denn sie haben eine Menge Vorteile. Warum du auf individuellen Magnettafeln einfach kreativer sein kannst als auf Papier!

 

Kreativ arbeiten mit Magnettafel: Mindmaps und mehr

 

Beim Brainstorming werden zu einem Thema passende Begriffe aufgeschrieben und daraus wiederum neue Verbindungen erstellt. Eine magnetische Tafel ist das optimale Vehikel für diese Mindmaps. Auf der Tafel lassen sich Linien ziehen, Dinge einkreisen und wegwischen oder Ergänzungen hinzufügen. Im Vergleich zum Papier spart das Zeit und Material und außerdem können die Ideen unverändert aufgeschrieben werden.

Die Magnettafel kann zudem mit mehreren Stiften beschriftet werden. Aufgrund ihrer Größe können mehrere Personen zugleich an der Tafel arbeiten und ein dynamisches Arbeitsumfeld schaffen. Mit Hilfe von Magneten lassen Bausteine sich hin- und herbewegen und in die richtige Position bringen. Durch die freie Anordnung wird Struktur in das Projekt gebracht. Coole Individuelle Magnettafeln kannst du bei Helloprint bekommen denn wer will schon eine langweilige weisse Magnettafel rumhängen haben 😉

 

Material und Geld sparen

 

Wer an der Magnettafel schreibt, spart viel Papier. Das Geschriebene oder Gezeichnete kann nach getaner Arbeit schnell wieder weggewischt werden. Wer stattdessen auf einer Leinwand oder einem Block schreibt, benötigt stets neues Papier. Die Papierverschwendung geht langfristig nicht nur ins Geld, sie hemmt auch den Ideenfluss. Ist immer auch das Budget im Hinterkopf, werden gute Ideen womöglich verworfen oder verändert, bevor sie in die geschriebene Form gelangen. Wer eine magnetische Tafel nutzt, erspart sich diesen Stress.

Mit einer Magnettafel wird auch Zeit gespart. Es dauert keine Sekunde, den Gedanken in Worte zu fassen und ihn mit den Kollegen zu diskutieren. Eine klassische Schultafel erfordert dagegen ein wenig Vorbereitung. Oft müssen zunächst die alten Kreidezeichnungen entfernt und die Tafel abgetrocknet werden, bevor die kreativen Ideen fliesen können. Die magnetische Tafel ist dagegen schnell gesäubert und bereit für die Verwendung.

 

Magnetische Tafeln bieten Platz für Ideen

 

Jede magnetische Tafel ist eine weiße Leinwand für Ideen. Egal, ob Mindmap oder detaillierte Notizen: Auf der Tafel ist ausreichend Platz, der mit speziellen Stiften beschriftet, bemalt oder auf andere Weisen gefüllt werden kann. Ist das aktuelle Projekt beendet, wird das Geschriebene einfach weggewischt und schon ist die magnetische Tafel bereit für den nächsten Einsatz.

Mit Hilfe von Magneten können Bausteine auf der Tafel frei bewegt werden. Wer ein Rätsel lösen, Vokabeln lernen oder Zahlungseingänge zeigen will, nutzt die Tafel, um alle Informationen übersichtlich darzustellen. Kurz: Ideen werden auf der Tafel leicht verständlich präsentiert. Besonders praktisch ist das, wenn ein Verkaufs-Pitch ansteht oder der Chef einen Vorschlag umsetzen soll. Dann ist die magnetische Tafel das richtige Werkzeug, um Ideen leicht verständlich zu übermitteln.

 

Für jeden Lerntyp die richtige

 

Magnettafeln sind zumeist reckteckig und weiß. Die Tafeln gibt es jedoch noch in vielen weiteren Größen und Varianten. Es gibt sowohl klassische Tafeln als auch Modelle, die optisch gut in Küche, Wohnzimmer und Gang passen. Auch fürs Arbeitszimmer oder Büro findet sich dank der großen Auswahl das richtige Model.

Wer zu Hause arbeitet, wird ebenso fündig wie jene, die im Büro tätig sind oder unterwegs ihre Gedanken festhalten wollen. Es gibt kleine Magnettafeln und XXL-Varianten für Meetings, rechteckige und runde Varianten für unterschiedliche Aufgabengebiete, und klappbare Modelle, die sich nach der Verwendung bequem verstauen lassen.

Magnetische Tafeln aus Glas sind besonders stilvoll und elegant. Sie bestehen meist aus Sicherheitsglas, das mit einer magnetischen Schicht versehen ist, an der die Magnete haften. Daneben gibt es Varianten aus Kunststoff, die im Büro und zu Hause durch ihre robuste Oberfläche und das geringe Gewicht glänzen.

 

Die Vorteile gegenüber einer klassischen Pinnwand

 

Warum macht eine magnetische Tafel Sinn? Die klassische Pinnwand genügt, um Bilder und Dokumente immer in Blickweite zu haben. Anmerkungen lassen sich mit einer solchen Tafel allerdings nicht vornehmen. Außerdem nimmt die Pinnwand mit der Zeit Schaden und birgt durch die spitzen Enden der Reißzwecken eine gewisse Verletzungsgefahr. Die magnetische Tafel ist dagegen sicher, vielseitig und von Briefen bis hin zu Notizen und Postkarten für jeden Zweck geeignet. Jedes Dokument lässt sich problemlos mit Anmerkungen versehen, ohne dass das Dokument selbst beschriftet werden muss. Fotos, Papiere und Zettel bleiben ohne Makel, denn wo keine Reißzwecken zum Einsatz kommen, entstehen auch keine unerwünschten Löcher.

 

Noch kreativer mit dem richtigen Zubehör

 

Magnettafeln bieten eine Menge Zubehör. Die Magnete gibt es in unzähligen Formen und Farben und mit besonderen Funktionen wie Stiftehaltern, Lichtern und mehr. Die magnetische Tafel kann auf diese Weise individuell und einzigartig gestaltet werden. Es lassen sich nach Belieben thematische oder farbliche Ordnungssystem anlegen: Rote Magnete für dringliche Angelegenheiten, blaue Magnete für Erinnerungen.

Die Magnete sind zudem ein echter Hingucker. Es gibt Magnete in Form von geometrischen Symbolen, Zahlen, Buchstaben, Flaggen und Früchten.

Kreativ arbeiten mit Magnettafel – dank der vielen Vorzüge, die eine magnetische Tafel mit sich bringt, ist das kein Problem. Wenn eine Idee gepitcht werden soll oder ein Gedanke festgehalten werden soll, darf die weiße, magnetische Tafel an der Wand nicht fehlen.

 

Das könnte Dich auch interessieren

Kreativer mit Moodboards

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites