Mit diesen Beauty Hacks überstehst du den Tag nach Silvester

Ein frohes neues Jahr, ihr wunderbaren Menschen! Ich hoffe, ihr habt euch die Füße wund getanzt, die Korken knallen lassen oder einen ruhigen Abend auf dem Sofa oder im Bett verbracht! Auf ein neues, noch besseres 2016! Ja, ich weiß, vielleicht seid ihr noch nicht ganz so wach oder euphorisch wie ich, denn egal ob Kater oder nicht, die Nacht an Silvester ist zumindest immer ganz schön kurz. Wenn ihr euch jetzt am liebsten noch mal umdrehen würdet und das Zimmer abdunkeln möchtet, habe ich genau das richtige für euch: 5 Beauty Hacks, die einerseits dafür sorgen, dass es euch ganz schnell wieder besser geht und andererseits dabei helfen, wieder frisch und wach auszusehen. Let’s go!

1. Trinken, trinken trinken!

Okay, diesen Tipp kennen mit Sicherheit die meisten von euch, aber er ist gleichzeitig auch der wichtigste! Also steht auf, geht in die Küche und trinkt eine ordentliche Ladung Wasser, denn Alkohol dehydriert euren Körper. Mit etwas frischer Zitrone könnt ihr sogar euren Elektrolytenhaushalt wieder etwas ins Rollen bringen.

2. Verzichtet auf Kaffee

Ich weiß, gerade nach einer kurzen Nacht fällt es unheimlich schwer, auf den geliebten Kaffee zu verzichten, aber leider ist es so, dass auch Koffein eine dehydrierende Wirkung hat und euren Kater noch schlimmer macht, als er ohnehin schon war.

3. Kühlt euer Gesicht

Koffeinfreunde aufgepasst: An dieser Stelle eignet sich der Wachmacher nämlich tatsächlich. Holt die Grünteebeutel aus dem Schrank, legt sie in das Gefrierfach und packt sie danach für 10 Minuten auf eure Augen! Durch die Kälte ziehen sich die Blutgefäße zusammen und die Augenringe werden kleiner, wodurch ihr wieder wesentlich wacher ausseht. Wer keine Teebeutel da hat, kann auch auf Löffel zurückgreifen.

4. Verzichtet auf eure Foundation

Flüssiges Makeup kann die Haut leblos aussehen lassen, also verzichtet lieber darauf und greift auf euer Lieblingsrouge und einen Highlighter zurück. Das Duo bringt nicht nur Farbe, sondern auch Konturen in euer Gesicht. So seht ihr gleich viel frischer aus.

5. Der Retter in der Not: Trockenshampoo

Wenn ihr heute doch nochmal aus dem Haus müsst, aber zu spät aufgestanden seid, um eure Haare zu waschen (passiert selbst den Besten), dann ist Trockenshampoo ein absolutes Must-Have! Es saugt überflüssige Öle auf und sorgt für einen frischeren Look. Als Bonuspunkt zaubert Trockenshampoo auch noch mehr Volumen (davon kann man nie genug haben)! Wer kein Trockenshampoo besitzt, kann auch auf Babypuder oder Speisestärke zurückgreifen – beides sollte nach der Anwendung ausgebürstet werden.

Et voilà, mit diesen Beauty Hacks solltet ihr den Tag unbeschadet überstehen – und wenn alles nichts hilft, legt euch einfach wieder ins Bett! Happy 2016!

 

Foto: Wildfox

tagged in beauty
Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites