FIAC, Internationale Messe für zeitgenössische Kunst

Einmal im Jahr wird Paris zur Hochburg der Kunst. Das Flair der Metropole kommt im Grand Palais, dem Veranstaltungsort, besonders zum Ausdruck. Die Foire Internationale d’Art Contemporain (FIAC) fand erstmalig im Jahr 1974 statt und ist ein Zusammentreffen von Künstlern und Interessierten. Auf der FIAC trifft wahrer Kunstgenuss zusammen und die Kunst wird als eine zentrale Rolle präsentiert. Die Begabungen weltbekannter Künstler kommt dabei in einer besonderen Prägnanz zur Geltung und das Ambiente bietet Gelegenheiten, durch Galerien zu schlendern und sich mit anderen Künstlern und Interessierten auszutauschen. Die Messe bedeutet Genuss und Informationsquelle zugleich und bietet jährlich ein stilvolles Flair. Die neuesten und beliebtesten Werke können auf der FIAC gesehen werden, die von weltbekannten Künstlern vorgestellt werden. In Frankreich ist die Kunst zu Hause und dadurch hat sich die Messe zu einem beliebten Treffpunkt von und für Künstler und Kunstbegeisterte etabliert.

 

Zur heutigen Zeit ist die FIAC eine wahre Ära der Kunst und zudem weltweit anerkannt. Mehrere Tage im Jahr umfasst die Messe in Paris und es können weltberühmte Werke begutachtet werden, welche eine besonders sehenswerte Faszination liefern. In den genussvollen Alleen des Jardin des Tuileries, Musée Eugène Delacroix, Place Vendôme, Petits Palais und Grand Palais sind rund 1500 Künstler vertreten. Die Kunstmesse wird jährlich von rund 70.000 Kunstinteressierten besucht, die in den Alleen eine herrliche Zeit verbringen können und eine Vielzahl von wundervollen Eindrücken sammeln. Die Kunstmesse in Paris heißt alle Besucher willkommen, welche die Kunst näher kennenlernen möchten. Wer das Yves Saint Laurent Museum Paris in reiner Pracht erleben möchte, ist bei der FIAC genau am richtigen Ort. Ein reger Austausch unter Fachpersonen aus der Kunstbranche ist ebenso möglich wie ein Ort der Kunst für zu genießen. Ein besonderes Highlight ist der Prix Marcel Duchamp, eine Prestige Preis der Kunst, den die Kunst im besonderen Maße auszeichnet. Die Messe ist die Gesamtheit der Kunst und auch ein Ort, an dem Werke ausgetauscht und Kontakte geknüpft werden.

 

Die Foire Internationale d’Art Contemporain besuchen

Die internationale Messe für zeitgenössische Kunst findet vom 18. bis zum 21. Oktober 2018 statt und zählt zu einer der bedeutendsten Veranstaltungen Frankreichs. Die Messeveranstaltung trägt dazu bei, die Kunst im Gesamten für die Allgemeinheit bekannter zu machen und gilt außerdem als Wertschätzung der Kunst. Die verschiedenen Galerien ermöglichen einen guten Einstieg in die Welt der Kunst und geben neueste Werke und Erkenntnisse der zeitgenössischen Kunst preis. Das Ambiente lädt Gäste aus jeglichen Kunstbranchen ein, die in trauter Gesellschaft eine herrliche Zeit erleben möchten. Der Grand Palais bringt die Werke und deren Künstler besonders zur Geltung und macht aus der Kunstmesse ein authentisches Örtchen mit künstlerischem Flair – jeder Besucher kann gespannt sein und Neues über die zeitgenössische Kunst erfahren und weitreichendere Hintergründe der Kunst entdecken. Bei der FIAC können die Besucher sich einmal so richtig Zeit für die Kunst gönnen.

 

Das könnte Dich auch interessieren

Zurück zu allen Kunstmessen

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites