fbpx
 

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Die staatliche Akademie der Bildenen Künste in Stuttgart zeichnet sich durch mehr als 250 Jahre Erfahrung aus und zählt deutschlandweit zu einer der größten Fachhochschulen mit diesem Schwerpunkt. Die Ausbildungsstätte zählt derzeit mehr als 850 Fachhochschüler, die sich auf 18 Studiengänge verteilen. Neben Kunst und Architektur wird auch Design als spezielle Fachrichtung angeboten. Weitere Studiengänge werden in Kunstwissenschaften und Restaurierung angeboten. Studenten können sich auf eine breite Palette an Studien- und Forschungsmöglichkeiten freuen.

Werkstätten

Die Hochschule beherbergt 32 bestens ausgestattete Werkstätten beispielsweise für die Bearbeitung von Kunststoff, Metall und Holz. Fachhochschüler können in den Werkstätten für Glas-, Druck-, Textil- und Buchbinderei Praxis sammeln. Ebenso können die Schüler in den speziellen Werkstätten für Maltechnik und Bronzegießerei ihre Ideen räumlich umsetzen, während die Lehrer sie dabei unterstützen.

Intensive Betreuung und Abschluss

Die geschichtsträchtige Akademie zeichnet sich dadurch aus, dass in kleinen Klassen gearbeitet wird. Somit profitieren die Fachhochschüler von der intensiven Betreuung der Professoren, der Mitarbeiter der Kunstakademie und der Lehrbeauftragten. Wer an dieser staatlichen Akademie studiert, profitiert vom Habilitations- und Promotionsrecht. Diese Lehranstalt zählt zu den wenigen Kunsthochschulen, die in ihrem Rang einer Universität entspricht.

Infrastruktur

Die Kunstakademie besticht durch eine ausgezeichnete Infrastruktur. Das historische Gebäude befindet sich auf dem Killesberg in Stuttgart. Dank der ausgezeichneten Lage ist es unproblematisch, die Kunsthochschule mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Neben den 35 Werkstätten finden Studenten eine umfangreiche Bibliothek zu Studienrichtungen wie beispielsweise Restaurierung, Bühnenbild und Kunst. Ebenso bietet sie Fachliteratur für die Fachrichtungen Architektur, Kunstgeschichte und Design an. Die Studenten können sich auf dem gesamten Campus über ein WLAN -Netz, eine hauseigene Mensa und sogar über einen Kindergarten freuen, um auch jungen Eltern eine Chance auf eine Ausbildung zu ermöglichen.

Interkulturelle Austauschprogramme

Fachhochschüler profitieren von den Austauschprogrammen, da sich die Chance bietet, das Studium ins Ausland zu verlagern. Die Kunstakademie pflegt ausgezeichnete Kontakte mit zahlreichen internationalen Hochschulen, die auf der ganzen Welt verteilt sind. Das Reinwaldhaus am Bodensee wird regelmäßig für Klassenaufenthalte genützt.

Ziele

Die Lehranstalt setzt auf künstlerische Innovation und sieht sich selbst als kreatives Experimentierfeld für Kunst sowohl in Bezug auf die Lehre als auch auf die Forschung. Die Kunstakademie stellt eine Kombination aus Kunstwissenschaften und kreativem, gestalterischen Arbeiten dar. Studierende können sich hier gattungsübergreifend künstlerisch betätigen und sowohl die Ergebnisse als auch die Werke in Form von Publikationen, Events und Ausstellungen der Öffentlichkeit preisgegeben. Offen für Entwicklungen aus dem sozialen, technischen oder kulturellen Bereich, hat sich die Kunsthochschule zum Ziel gesetzt, Praxis und Theorie zu verbinden.

Kontaktdaten

Staatliche Akademie der Bildenden Künste
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart

Telefon: +49(0)71128440-0
Fax: +49(0)71128440-225
E-Mail: info@abk-stuttgart.de
Website: www.abk-stuttgart.de

 

Zurück zur Übersicht der Kunsthochschulen

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites