sennheiser
 

Hochschule für Musik und Theater Rostock

Ein Juwel in der Hochschullandschaft ist die 1994 gegründete Hochschule für Musik und Theater Rostock gleich in mehrfacher Hinsicht. Einerseits bietet das historische Gebäude, das einst ein Franziskanerkloster aus der Mitte des 13. Jahrhunderts war und aufwendig restauriert sowie mit modernen Bauten ergänzt wurde, beste Voraussetzungen für kreatives und künstlerisches Lernen und Lehren. Andererseits unterrichten hier anerkannte Pädagogen und Pädagoginnen sowie internationale Spitzenmusikerinnen und -musiker auf höchstem Niveau.

Das Studienprogramm umfasst eine breit angelegte Instrumental-, Gesangs- bzw. Schauspielausbildung sowie die Ausbildung für das Lehramt Musik für alle Schularten (Gymnasium, Regionalschule, Grundschule, Sonderpädagogik). In den Fächern Musikwissenschaft und Musikpädagogik besteht zudem die Möglichkeit zur Promotion und Habilitation. Das Lehramtsstudium Musik zeichnet sich durch einen optimalen Praxisbezug in Form des „Praxisjahres Schule“, durch innovativen Einsatz neuer Medien und modularisierte Studienverläufe aus.

Ein besonderes Profil verleihen der hmt die Studiengänge „Klavierduo“, „Theaterpädagogik“ sowie „Pop- und Weltmusik mit Klassik“. Letzterer ist in seiner Art deutschlandweit einzigartig. Hier wird das Hauptfach nicht nur in der Pop-Stilistik unterrichtet, sondern in nahezu gleicher Gewichtung auch klassisch.

Die noch ganz jungen Nachwuchstalente werden an der hmt in der Young Academy Rostock (YARO), dem Internationalen Zentrum für musikalisch Hochbegabte, gefördert. Schirmherr der yaro ist Daniel Barenboim.

Da die hmt Rostock eine eher kleine und überschaubare künstlerische Hochschule ist, profitieren die Studierenden von einer sehr persönlichen Betreuung und dem direkten und unkomplizierten Austausch untereinander. Durch den Vorteil, dass alle Studiengänge unter einem Dach vereint sind, können die Studierenden in interdisziplinären Projekten zusammenarbeiten.

Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung sind die Auftritte. Mit über 300 öffentlichen Veranstaltungen pro Jahr bietet die Hochschule ihren Studierenden und Lehrenden nicht nur zahlreiche Möglichkeiten dafür, sondern sie bereichert damit auch wesentlich des kulturellen Lebens der Hanse- und Universitätsstadt.

Die Meisterkurse beim Internationale Sommercampus der hmt Rostock laden jährlich im August jungen künstlerischen Nachwuchs zur Teilnahme ein, um bei den großen Meistern zu lernen und in Konzerten der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zu konzertieren.

Studiengänge

Bachlor of Music

 

Master of Music

 

Master of Arts

 

Staatsexamen
• Lehramt Musik (für Gymnasium, Regionalschule, Grundschule oder Sonderpädagogik)

Zusatzausbildung

  • Elementare Musikpädagogik

Diplom

  • Schauspiel

Konzertexamen

  • Streichinstrumente
  • Blasinstrumente
  • Klavier
  • Klavierduo
  • Gesang
  • Schlagzeug
  • Harfe
  • Gitarre
  • Komposition (Großes Kompositionsexamen)

Promotion und Habilitation

  • Musikpädagogik
  • Musikwissenschaft

Kooperationen

  • Volkstheater Rostock und Norddeutsche Philharmonie Rostock
  • Theater Vorpommern
  • Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
  • Staatskapelle Berlin
  • Universität Rostock
  • Landesverband der Musikschulen in Mecklenburg-Vorpommern
  • Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
  • Grand Hotel Heiligendamm
  • Internationale Partnerschaften im Bereich Lehramt Musik

 

Besonderes

  • „Young Academy Rostock – Internationales Zentrum für musikalisch Hochbegabte“ (YARO)
  • „Zentrum für Verfemte Musik“

 

Adresse:
Hochschule für Musik und Theater Rostock
Beim St.-Katharinenstift 8
18055 Rostock
fon +49 381 5108-0 (Zentrale)
fax +49 381 5108-101
hmt@hmt-rostock.de

 

 

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites