Surreal Illustrations by Simon Prades

Simon Prades wuchs in einer deutsch-spanischen Familie auf und lebt derzeit in Saarbrücken. Er hat ein Diplom in Grafikdesign, arbeitet seit jeher als freischaffender Illustrator und Grafikdesigner und unterrichtet zusätzlich Zeichnen und Illustration an der Hochschule Trier. Zu seinen Klienten zählen unter Anderem das New York Times Magazine, The Guardian, Empire, Nike und The New Republic.

Im Fokus seiner Arbeiten stehen vorallem Zusammenhänge zwischen Mensch und Natur, Gesellschaft und Medien, Kultur und globalem Weltgeschehen. Neben sozialem Bewusstsein bilden Literatur und Reisen ausschlaggebende Bezugs- und Inspirationspunkte, desweiteren greift er punktuell auf Zeitungsberichte, Pressefotos, Bücher, Fernsehbilder, Bildbände oder Kunstwerke zurück, um aus ihnen inhaltlich konzentrierte, visuelle Metaphern zu gestalten. Analoge Medien wie Tusche, Bleistift, Aquarell und Radierungen bilden den Grundstock seiner Werke, deren finale Nachbearbeitung teilweise digital vollzogen wird. In seinen Arbeiten geht es nicht darum, schöne Bilder zu produzieren, sondern ausgewählte Themen verantwortungsbewusst in bildliche Abbildungen zu transportieren und dadurch Botschaften zu kommunizieren. Diese äußern sich in expressiven, farblich eher abgespeckten Bildern meist rauer Textur mit deftigen Konturen, in denen Figuren und Silhouetten raffiniert miteinander verknüpft werden und als surreale, mehrlagige Arrangements auftreten.

Mehr zu Simon Prades und seinen Arbeiten auf seiner Website, Twitter und Behance.

simon_prades_illustration_1

simon_prades_illustration_2

simon_prades_illustration_3

simon_prades_illustration_4

simon_prades_illustration_5

simon_prades_illustration_6

simon_prades_illustration_7

simon_prades_illustration_8

simon_prades_illustration_9

simon_prades_illustration_10

simon_prades_illustration_11

simon_prades_illustration_12

simon_prades_illustration_13

simon_prades_illustration_14

Fotos:
www.simonprades.com

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites