fbpx
 

Dark Homonyms | Psychedelische Porträts von Nikoloz Bionika

Was dabei herauskommen kann, wenn man traditionelle Grafikdesign-Skills mit moderner Produktionstechnik mixt, macht Nikoloz Bionika in seiner Porträtserie Dark Homonyms deutlich. Der multidisziplinäre Gestalter aus Tiflis, Georgien, ist nicht nur Spezialist in Sachen Grafik- und Webdesign, er beschäftigt sich ebenso mit den Disziplinen Malerei, Illustration und Fotografie. Das digital ausgearbeitete Projekt zeigt schwarz-weiße Darstellungen menschlicher Gesichter, die in geometrische Grafiken und psychedelische Muster gehüllt sind. Alle Illustrationen teilen einen ähnlichen Stil, unterscheiden sich aber durch charakteristische Looks. Wird derselbe sprachliche Ausdruck für verschiedene Begriffe verwendet, spricht man in der Grammatik von einem ‚Homonym‘, also einem Wort, das verschiedene Bedeutungen hat. Zwar sehen wir hier keine Wörter, doch erkennen wir das gleiche Prinzip, welches Bionika samt Titel auf diese bildnerischen Arbeiten übertragen hat.

Mehr von ihm auf seiner Website und auf Facebook.

 

dark_homonyms_nikoloz_bionika_1

dark_homonyms_nikoloz_bionika_2

dark_homonyms_nikoloz_bionika_3

dark_homonyms_nikoloz_bionika_4

dark_homonyms_nikoloz_bionika_5

dark_homonyms_nikoloz_bionika_6

7dark_homonyms_nikoloz_bionika_7

dark_homonyms_nikoloz_bionika_8

dark_homonyms_nikoloz_bionika_9

Fotos:
www.demilked.com
www.theinspirationgrid.com

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites