fbpx
 

Nick Gentry Art

Der in London ansässige Künstler Nicholas James Gentry aka Nick Gentry kreiert den Großteil seiner Werke unter Verwendung von Artefakten und verschiedenen Materialien.

Geboren am 29. Mai 1980 in London wuchs Nick in der Nahe gelegenen Stadt St. Albans auf und verbrachte bereits in jungen Jahren viel Zeit mit dem Zeichnen und Skizzieren. Im Laufe der Jahre besuchte der junge Künstler mehrere Kunstschulen, auf denen er sein Talent und seine Kreativität stetig ausbaute. Auf der Central Saint Martins in London, einer Hochschule für Kunst und Design, absolvierte Nick schließlich erfolgreich sein Studium und entwickelte sich in den folgenden Jahren zu einem international gefragten Künstler.

Bekannt für seine Porträts und Installationen bestehend aus Disketten und Negativfilmen, setzt der Künstler bei seinem Schaffensprozess einen ausgeprägten Fokus auf veraltete Medien und die Wiederverwendung von persönlichen Gegenständen. Dabei hinterfragt seine Kunst die Beziehung des Menschen sowohl die von uns erschaffene Welt, die wir als Realität bezeichnen.

Des Künstlers Werke werden in zahlreichen Galerien in Großbritannien, USA und weiteren Städten rund um den Globus ausgestellt. Ebenso etablierte er sich in der Londoner Urban Art Szene.

Mehr Werke auf Nick’s Website, Facebook, Instagram, Tumblr und Pinterest.

Nick Gentry über seine Solo-Ausstellung „Synthetik Daydreams“:

Fotos:

www.facebook.com/nickgentryart

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

tagged in Kunst
Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites