fbpx
 

Marcus Jansen Art

Der New Yorker Künstler Marcus Jansen (geboren 1968) ist womöglich einer der wichtigsten amerikanischen Maler unserer Zeit. Als Kartograph des Konflikts, zeigen seine Werke keine saubere Welt, sondern vielmehr die Kehrseiten des urbanen Stadtlebens, die oftmals vom gewöhnlichen Alltägler missachtet bleiben. Politische, ökonomische und umweltbezogene Themen übersetzt Jansen in ausdrucksstarke, farbprächtige Malereien und offensive Installationen, die jeweils ein deutliches Statement setzen. In einer Ära der Globalisation und einer wachsenden, neuen Welt, transformiert er Bilder zu sozialkritischen Kommentaren und kann durchaus als Pionier eines modernen Expressionismus bezeichnet werden.

Beinahe aggressiv wirken seine Kunstwerke auf den ersten Blick – verzogene Perspektiven, explodierende Farben und nun wirklich keine scheue Pinselführung spielen gekonnt zusammen und reflektieren das urbane Zusammenleben auf surrealistische Art und Weise. Eine Hinterfragung der Beschaffenheit der Menschheit – dieses Jahr in großen Ausstellungen in Italien, China und den USA zu sehen.

Mehr auf seiner Website und auf Facebook.

marcus_jansen

Fotos:
www.marcusjansen.com

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

tagged in Kunst, Malerei
Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites