fbpx
 

Kevin Peterson Art

Für sein Werk Fire gewann der amerikanische Künstler Kevin Peterson aus Texas den diesjährigen Hunting Art Prize. Was auf den ersten Blick aussieht, wie Fotografien, sind höchstrealistische Malereien junger Mädchen vor derben Hintergründen. Peterson’s Kunst dreht sich um die vielseitigen Reisen des Lebens – um das Heranwachsen in einer gebrochenen Welt, um Trauma, Angst und Einsamkeit, um Isolation und Sehnsucht und um den Willen und die Stärke trotz Unmut zu gedeihen. Künstlerisch nutzt er die Mittel der Kontraste, um dieses Thema authentisch in Gemälde zu übersetzen. So wählt er als Motiv die Unschuld und Reinheit junger Mädchen in Form von fotorealistischen Portraits, die ihren Platz an verbrauchten Orten mit grober Graffitifassade finden. Ein doppeltes Talent – denn nicht nur die Mädchen sind professionell gemalt, sondern auch die Schreibkunst von Peterson gestaltet sich enorm natürlich.

Mehr von ihm könnt ihr euch auf seiner Website anschauen.

fire

Fire

Fotos:
www.kevinpetersonstudios.com

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

 

tagged in Kunst, Malerei
Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites