sennheiser
 

Jose Romussi’s #ANTI-SERIE

Der in Chile aufgewachsene Jose Romussi studierte eigentlich Landschaftsdesign, hat sich jedoch einen ordentlichen Namen in der Künstlerszene verdient und lebt derzeit im schönen Berlin. Aus einer Intension heraus, Dingen auf den Grund über die sichtlich und greifbare Grenze hinaus zu gehen, begibt er sich auf eine konstante Reise der materiellen und technischen Erforschung und restauriert dabei die Perspektiven bereits existierender Ansichten. Als präferiertes Medium haben sich Nadel und Faden in seinem Arbeitsverfahren etabliert – so verbindet er Altes mit Neuem, indem er die Oberflächen von Fotografien in neue, komplexe Identitäten verstrickt. Die einst nüchternen Visagen werden so zu kolorierten, expressiven Kunstwerken modifiziert, die als eine Art kritische Neuinterpretation betrachtet werden können. Besonders deutlich wird das Konzept im Projekt #ANTI-SERIE, für die Romussi Fäden durch die Gesichter klassischer Fashion-Editorials gezogen hat und so die allgegenwärtige Frage nach „Schönheit“ ins Auge des Betrachters katapultiert.

Zu Jose Romussi’s Website, Facebook und tumblr.

jose_romussi_anti_serie_1

jose_romussi_anti_serie_2

jose_romussi_anti_serie_3

jose_romussi_anti_serie_4

jose_romussi_anti_serie_5

jose_romussi_anti_serie_6

Fotos:
www.beautifuldecay.com

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

tagged in Art, Kunst
Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites