fbpx
 

Glen Ronald – „Chaosmos“

Glen Ronald (1969) ist ein sagenhafter Künstler aus Kanada. Seine Malereien nennt man „Chaosmos“, da er Chaosfelder erzeugt, aus denen er anschließend den Kosmos zieht.
Er kreiert wilde Gebilde und Strukturen anhand von flüssiger Farbe, beispielsweise Tinte, entwickelt daraus sein Motiv und bringt es deutlich zur Geltung.

Fokusiert auf inspirative historische Figuren und auf die Natur, entstehen ausdrucksstarke Bilder mit viel Thema.
Seine Werke entstehen zum Großteil auf Basis von Acryl auf Leinwand oder Tinte auf Papier. Zuversichtlich und gleichzeitig furchtsam, sprechen die Bilder ihre Betrachter an und ermächtigen sie einer selbstkonstruierten Bedeutung. Ein dynamisches Aufeinandertreffen von Realismus und Abstraktion.

Mehr darüber auf Ronald’s Website, Facebook, Twitter, Instagram und YouTube.

 

Glen Ronald - portrait of Picasso

Fotos:
https://glenronald.files.wordpress.com/2013/01/cropped-photo3.jpg
http://markermagazine.com/wp-content/uploads/2014/04/Chaos-Lupus-Wolf-Pack-9x7_EDIT-1024×805.jpg

Portrait of Picasso

Crow Standing

Old Man Chaos

Vision of Chaos

Elephant

Rogue Wave

Jimi Hendrix

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr gerade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites