sennheiser
 

Das monochromatische Linienspiel von Never 2501

 Never 2501 Streetart

Der italienische Künstler und Streetartist Never 2501 hat eine fundamentale Technik entwickelt, die auf der Verwendung monochromatischer Linien-und Farbschemen basiert. Seine Arbeiten auf Papier, Leinwand und Wand sind scharf und elegant, figurativ und doch abstrahiert, irgendwie organisch und doch geometrisch. Er hat ein System geprägt von Größe, Detail und Komplexität entwickelt, das einen beinahe hypnotisierenden 3D-Effekt im Motiv auslöst. Die kontrollierten Linien erzeugen eine Dynamik, die eine weiche Unruhe erzeugt und gewissermaßen expressionistisch daher kommt. Einzelne, additionale Farbzusätze gewähren einen angenehmen Kontrast für’s Auge, eine kurze Erholung von den eindringlichen, wiederholenden Linien, aus denen sämtliche Breiten und Muster entstehen. Eine weitere hervorhebende Komponente in seinen Arbeiten bildet der Kreis, durch dessen Integration eine Spur von Verletzbarkeit in der Dominanz der Linienverläufe hergestellt wird. Never 2501 versucht eine unkonventionelle Auffassung von Kunst und Bewegung zu vermitteln, in der die Linien eine konstante Veränderung unserer Perzeption repräsentieren. Mehr von ihm auf seiner Website.

 

never 2501_streetart_line_art_1

never 2501_streetart_line_art_2

never 2501_streetart_line_art_3

never 2501_streetart_line_art_4

never 2501_streetart_line_art_5

never 2501_streetart_line_art_6

never 2501_streetart_line_art_7

never 2501_streetart_line_art_8

never 2501_streetart_line_art_9

never 2501_streetart_line_art_10

never 2501_streetart_line_art_11

never 2501_streetart_line_art_12

Fotos:
www.2501.org.uk

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites