anti auf 100x80cm - 2000€
 

Christian Gassmann Collagen

Ursprünglich war der Mann eher bekannt für seine Kunst an den Plattentellern. Die Rede ist von Christian Gassmann.  Gerade mal 7, kam er mit den Eltern aus Thüringen nach Bad Homburg, vor den Toren Frankfurts in den schönen Taunus eingebettet. Zunächst vom HipHop inspiriert, entwickelte sich schnell die Lust am auflegen. In der wilden Zeit der Anfangsneunziger und durch durchtanzte Nächte in Clubs wie dem Omen, XS oder Dorian Gray wurde aber schnell klar, für den jungen Mann kann es nur eine Musikrichtung geben und die war elektronisch. Ab 1999 ist er 10 Jahre lang Veranstalter der Eventreihe burningdown, bis es ihn 2009 mit samt Freundin und Hund nach Wien verschlägt. Auch dort setzt der Mann sein Engagement an den Plattentellern fort. Inzwischen um Nachwuchs reicher, ist er uns aber eher durch seine Collagen aufgefallen, die wir als außergewöhnlich kreativ und ausdrucksstark empfanden. Über den jungen Mann wollten wir mehr erfahren.

 

Christian Gassmann on the Decks.

Früher noch seine Lieblingsbeschäftigung: Herr der Plattenteller

 

Gesagt getan, hier ist das Interview.

Christian Gassmann, freut uns dich kennenzulernen. Um ein wenig mehr über dich zu erfahren, erzähl uns doch mal ein wenig über dich und deine Person. Was macht dich aus?
Gut, um es kurz zusammenzufassen. Baujahr 1977, geboren im Kommunismus, aufgewachsen im Kapitalismus. Seit 1993 Künstler und Discjockey. Inzwischen glücklich gesettled mit Familie in Wien, Österreich.
Du sagst, seit ´93 Künstler und Discjockey. Wie bist du denn zur „Kunst“ gekommen?
Naja, die Musik würde ich jetzt mal losgelöst von der Kunst betrachten. Obwohl es ja auch eine Kunst ist, Leute mit Musik zu begeistern. Aber das rein „künstlerische“ hat mich schon Anfang der 1990er Jahre gepackt. Damals gab es eine bei uns in der Gegend wirklich herausragende Graffiti-Künstler mitsamt einer Szene dazu, natürlich damals alles noch reine Subkultur, aber das gefiel mir und so kam ich dann eben auch zum Graffiti.
hmp auf 60x90cm - 1000€

hmp auf 60x90cm – 1000€

Welcher Künstler oder welche Kunstbewegung hat Dich beeinflusst und auf welche Art und Weise?
Wie schon gesagt, der Einstieg kam über Graffiti oder die reine Street Art.  Aber ich stand z.B. schon immer auf Comics. Auch Poster Art hat mich sehr beeinflusst. Die Techniken dieser Subkulturen verwende ich heute in meinen Collagen und entwickle sie stetig weiter.
strong auf 100x80cm - 2000€

strong auf 100x80cm – 2000€

Verfolgst du mit deiner Arbeit eine bestimmte Absicht, bzw. möchtest du mit deiner Kunst etwas Bestimmtes zum Ausdruck bringen?
Ach ich finde das immer übertrieben. Warum muss Kunst immer irgendwas ausdrücken? Oder lass es mich so sagen: In erster Linie habe ich keine bestimmte Absicht, irgendetwas auszudrücken. Für mich ist meine Kunst die Freiheit, mich selbst Auszudrücken zu können. Was am Ende dabei herauskommt, hat dann allerdings oft etwas Politisches, Dekoratives oder Kurioses. Das Liegt dann im Auge des Betrachters, wie man so schön sagt. Aber, das Ergebnis ist nicht gewollt, es ist das Ende eines offenen kreativen Prozesses.
Was bezeichnest du als deine Vision bzw. wie würdest du deine Philosophie beschreiben? Hast du ein Motto?
Meine Vision ist Printmedien, Street Art, Musik, Graffiti, Poster Art und Comics auf Leinwand oder Holz. Meine Philosophie ist dabei auch mein Motto „ auf die Schere fertig los“. Alles was diese Kulturen zu bieten haben wird verarbeitet und neu angeordnet oder zusammengesetzt.
Wo oder wie findest Du deine Inspiration bzw. was im Leben inspiriert dich und fließt in deine Kunst mit ein?
Meine Inspiration finde ich im subkulturellen Umfeld der Großstadt. Dort bekomme ich die Ideen, die ich dann in meine Bilder einfließen lasse. Mit offenen Augen durch eine Stadt wie Wien, Berlin oder andere Städte zu laufen ist Inspiration genug.
mie auf 120x40cm - 1500€

mie auf 120x40cm – 1500€

 

Kunst heißt für dich …. ?

Freiheit und Liebe
Deine Kunst/Arbeit ist in wenigen Worten auf den Punkt gebracht…
Dynamisch Spektakulär
steak zombies auf 120x40cm - 1500€

steak zombies auf 120x40cm – 1500€

Christian , vielen Dank für das Interview, wir hoffen, unseren kleinen Beitrag zu leisten, um dich noch bekannter zu machen. In diesem Sinne, spread the Love.
Vielen Dank, hat mich auch gefreut
anti auf 100x80cm - 2000€

anti auf 100x80cm – 2000€

Wenn ihr mehr über Christian Gassmann erfahren wollt, besucht ihn doch einfach auf seiner Facebookseite. Falls ihr Interesse an einem seiner Werke habt, schreibt ihm doch eine persönliche Nachricht oder wendet euch direkt an uns unter Redaktion@feinripp.net
Christian Gassmann

Christian Gassmann, wie er leibt und lebt

tagged in Street Art
Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites