sennheiser
 

Zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein: Benjamin Garcia Pop Art

Seine künstlerische Entwicklung stammt aus der traditionellen und digitalen Darstellung, seine Inspirationsquellen bildeten neben dem Kino vorallem die Animation und der Comic. Der 1986 geborene venezuelische Maler Benjamin Garcia ist Teil der neuen Welle von Pop Art-Künstlern aus Lateinamerika und beschreibt sich selbst als einen Vollzeitmaler, der sein Metier mit jedem weiteren Werk für interessanter empfindet. Er sei fließend und auf natürlichem Wege zum Maler geworden, da die Kunst etwas ist, dem er sich täglich ohne auch nur einen Anflug von Langeweile widmen kann.

Seine Werke sind wie eine Mischung aus realistischer und unwirklicher Fantasie und versuchen einen ästhetischen Übergang zwischen dem Bewussten und dem Unbewussten herzustellen. Die unfassbaren Bilder aus seinen Gedanken und Träumen manifestiert er in seine Kunst, wobei er versucht seine eigene Psychologie samt einer neuen auf das Gesicht eines anderen Menschen zu projezieren. Die grobe, surreale und heftige Bildsprache geht aus sämtlichen experimentellen Arbeiten, sowie einem im Jahr 2010 absolvierten Studium in Grafikdesign und Illustration hervor.Benjamin Garcia zeigt keinerlei Obzession zu klaren Linien, vielmehr versucht er das Diffuse und Unzusammenhängende in chaotischen und gleichzeitig doch strukturierten Kompositionen zu verknüpfen. Die Ergebnisse resultieren aus einer Art meditativen Prozess, in dem intuitive symbolische Portraits mit farblichen Mitteln umgesetzt. Dabei werden anfänglich saubere Skizzen mit deftigen Pinselstrichen überarbeitet, um neues Volumen, Form und Textur zu erzeugen. Auf diese Weise entstehen expressionistische Arbeiten, die verschiedene Realitäten miteinander vereinen. Frühe Einflüsse auf Benjamin Garcia’s Handwerk waren Künstler wie Moebius, Bill Sienkiewicz oder Lucian Freud, heute bewundert er unter Anderem seine Kollegen Jonathan Messe, Neo Rauch, Starsky Brines oder Antony Micallef.

Mehr seiner Werke findet ihr auf seiner Website und auf Facebook.

benjamin_garcia_pop_art_1

benjamin_garcia_pop_art_2

benjamin_garcia_pop_art_3

benjamin_garcia_pop_art_4

benjamin_garcia_pop_art_5

benjamin_garcia_pop_art_6

benjamin_garcia_pop_art_7

benjamin_garcia_pop_art_8

benjamin_garcia_pop_art_9

Fotos:
www.beng-art.com

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites