sennheiser
 

Argentinische Poesie – Mauro Tommasi

Article in English

Articulo en Español

Als wir im April durch die Berge Albaniens getourt sind, haben wir in einem Hostel einen argentinischen Dichter kennen gelernt. Mauro Tommasi. Er schreibt und reist durch die Welt. Kehrt aber regelmäßig zu seiner Heimatstadt Buenos Aires in Argentinien zurück, wo er seine Literatur-Community hat, die mit dem Nationalmuseum zusammenarbeitet und mit vielen anderen Gleichgesinnten vernetzt ist. Und dort wo er Lesungen abgibt, wo er Veranstaltungen organisiert… und ja… von wo aus er dann eben auch immer wieder auf die Reise geht. Um in anderen Städten was zu veranstalten, wie beispielsweise in Madrid. Und um  immer wieder neue Sachen zu erfahren, neu zu denken und darüber komisches Zeug zu schreiben. Im Frühjahr war er noch in Skotis Hostel, über das wir auch was geschrieben hatten. Der Name des Künstlers ist Mauro Tommasi und er schreibt Kurzgeschichten. Eher kurze Impuls-Gedichte. Solltet ihr der spanischen Sprache mächtig sein, checkt die Webseite aus, hier findet ihr mehr von seinem Geschriebenen.

Poesie

Wir haben in Berat in Albanien ein Interview mit ihm über die Kunst und Auftritte in Spanien, seine Poesie und das Reisen an sich gehalten.

Webseite von Mauro Tommasi: https://microatajos.wordpress.com/

tagged in Literatur
Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites