fbpx

Henrietta Harris Illustrations

Henrietta Harris ist eine Malerin und Illustratorin aus Neuseeland, die ihre Hand gekonnt über’s Papier gleiten lässt  und die Portraitmalerei auf einer gleichzeitig rätselhaften und beschaulichen Ebene neu interpretiert, die den Betrachter sanft ein Stück weit in surreale Zonen schubst.

Traditionelle Techniken mischt Harris mit modernen Themen und Stilrichtungen und lässt träumerische Wasserfarbmalereien entstehen, die mit ihrem zeitlosen Charakter überzeugen. Ihre Portraits sind gewissermaßen zerlegt – als würde eine softe Brise von Verzerrung über ihre Figuren wirbeln und ihnen wohlüberlegte Pannen in ihre zarten Visagen verpassen. Gesichter scheinen sich zu verschieben, in einer Mischung aus Realität und innerer Wanderung.
Eine darstellende Anspielung auf die Momente der körperlichen Anwesenheit und der geistigen Abwesenheit, beflügelt durch einen einzigen Gedankenstrich, der das menschliche Gehirn an Orte bringt, die für niemand anderen einsehbar sind.

Vom 4. bis zum 17. Mai 2015 stellt die Künstlerin ihre Solo Show „The Hum“ in der Robert Fontaine Gallery in Miami aus. Mehr zu sehen gibt’s auf ihrer Website und auf Facebook.

henrietta_harris

Fotos:
www.henriettaharris.com

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

 

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites