fbpx

Entschleunigung des Zeitdiktats: The Dark Rooms Exhibition Berlin I WIN

Wann wart ihr das letzte Mal auf einer richtig guten Ausstellung? Ich muss ehrlich gestehen: bei mir ist das schon ein Weilchen her. Ein wenig kann ich es immer mit dem Kino vergleichen – ich gehe nur noch in die Filme, die mich wirklich interessieren, oder in solche bei denen Hoffnung besteht, sie könnten etwas in mir auslösen. Ich habe keine Lust auf Enttäuschungen. Was das Thema Kunst anbelangt, kann ich euch The Darkrooms Exhibition Berlin deswegen nur ans Herz legen.

Ich persönlich nehme es so wahr: es ist als Künstler einfach schwer, die nötige und vor allem angemessene Aufmerksamkeit der Menschen zu bekommen. Das liegt unter anderem sicher auch an der zunehmenden Modernisierung. Kunst wird uns quasi an jeder Ecke auf dem Goldtablett serviert: Print, Fernsehen, Video. Es ist schon fast nichts besonderes mehr für uns. Nehmen wir uns deswegen manchmal so wenig Zeit für Kunst? Gerade Berlin ist eine pulsierende Metropole. Berlin ruht nie, immer geht irgendwo was. Wir Berliner haben Angst, etwas zu verpassen und stehen dauerhaft unter Strom. An diesem Punkt setzt das Konzept von The Dark Rooms an – hier werden Ruhe und Zeit zum Privileg.

The Dark Rooms Exhibition Berlin

The Dark Rooms Exhibition - einmal entschleunigen, bitte.

Wie der Name schon verrät, wird hier der schnelllebigen Kunstwahrnehmung entgegen gearbeitet: der Besucher wird unsichtbar und kann sich ganz in Ruhe ein Bild von den gebotenen Kunstwerken machen. Elf Künstler präsentieren in der alten Willner-Brauerei auf fünf Stockwerken und insgesamt 1500 Quadratmetern ihre Kunst. Das Tempo bestimmt jeder für sich selbst. Die verschiedenen Räume werden von jedem vorgestellten Künstler selber inszeniert. Die Initiatoren, Sven Sauer und Jerry Kowalsky, sprechen davon, dass die Wahrnehmung von Kunst »Zeit und Ruhe im Raum« bedarf, was sie auf den heutigen Kunstmessen, Massenausstellungen und Galerie-Events vermissen.

The Dark Rooms Exhibition Berlin The Dark Rooms Exhibition Berlin

Der Ansturm auf The Dark Rooms Exhibition ist riesig – über 12.000 Leute sind interessiert, die Tickets waren nach nur fünf Tagen fast komplett vergriffen. Natürlich haben wir euch auch ein paar Tickets gesichert: fünf Stück, jedes Ticket ist plus zwei. Wir hoffen doch stark, dass wir 10 Leute sehr glücklich machen können. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist in unserem Facebook-Post ein Kommentar dazulassen. Ihr bekommt dann Liebespost von uns.  Kommt vorbei, packt mal das Handy weg und lasst die Kunst auf euch wirken – und habt wie immer ’nen Gin Tonic mit mir.

Wann: 03.09.2016 ab 16.00 Uhr

Wo: Berliner Str. 80-82, 13189 Berlin-Pankow 

 

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites