Pedro Paulø-Venzon und sein minimalistisches Interieur

Weniger ist manchmal einfach mehr – beweist der brasilianische Designer Pedro Paulø-Venzon mit seinen wunderbar minimalistischen Möbelstücken, die ich mir am liebsten alle in meine Wohnung stellen würde. Ich brauche immer noch ein Wohnzimmer. Damn it, Berliner Mietpreise.

Zunächst einmal gibt es da den Pudica Stuhl. Für Designer Pedro bestand die große Herausforderung darin, etwas zu schaffen, das nicht ‚einfach nur schön‘ aussieht. Im besten Fall soll man das gute Stück ja auch noch benutzen. Und noch besser wäre es, wenn man keine Rückenschmerzen hat. Konzentriert hat er sich – ganz offensichtlich – auf die minimalen Elemente, die einen Stuhl bilden: eine kleine Sitzfläche, ökonomische Konstruktion und eine feine Balance. Der Pudica ist definitiv kein konventioneller Stuhl – weder hinsichtlich des Materials, noch der Form. Metal, minimalistische Linien, Simplizität – das sind die Knotenpunkte von Pudica. Inspiriert hat ihn seine Heimat, mit den für Brasilien typischen runden Fenstern, die in nahezu allen Kirchen und Häusern zu finden sind. Paulø-Venzon lebt zur Zeit übrigens in Florianópolis, der schönen Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaats Santa Catarina.

Pedro Paulø-Venzon: Simplizität und geometrische Formen

Pudica Pedro Paulø-Venzon

Pudica Pedro Paulø-Venzon

Und zu jedem schönen Stuhl gehört ja auch immer ein Tisch – für diejenigen, die es ganz extravagant mögen. Was ist das bitte für ein schöner Tisch? Hallo? So feine Linien, so grazil und doch irgendwie so robust – halt ein echtes Kunstwerk von einem Tisch. Pedro Paulø-Venzon wusste schon im frühen Alter, dass er in die Welt des Interieurs gehört. Papa war Zimmermann, Mama Näherin. Gute Grundvorraussetzungen. Seit knapp fünf Jahren designt er jetzt schon Möbel. Simple geometrische Formen umsetzen, dass kann er definitiv.

Pedro Paulø-Venzon

Und zu guter Letzt gäbe es da noch diese Lampe zu bewundern. Quasi ein Hauch von nichts. Wer weg vom Trend der Industrielampen will, für den wäre diese hier eine höchst ansehnliche Alternative. Alle Möbelstücke gibt es auch nochmal in Schwarz, beim Tisch habt ihr sogar eine Farbauswahl.

Pedro Paulø-Venzon

Bilder © Pedro Paulø-Venzon.

 

 

tagged in Interior
Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites