fbpx

The Oru Series | Aljoud Lootah

Die arabische Produktdesignerin Aljoud Lootah hat auf den Design Days Dubai ihre Debut-Kollektion The Oru Series vorgestellt, die sich aus insgesamt vier geometrischen Möbelstücken und dekorativen Objekten zusammensetzt. Der Begriff „Oru“ steht im Japanischen für „falten“ und spielt auf den Origami-Stil der Sammlung an. Die Idee für diese Gestaltungsbasis entsprang Lootah’s Passion für ästhetische Details, sowie der experimentellen Einstellung gegenüber Materialien und Techniken, die sie dazu inspirierten aus flachem, zweidimensionalen Papierblättern funktionale, dreidimensionale Formen zu entwerfen. Ihre multi-facettierten Produkte zeichnen sich durch komplexe Faltmuster mit dramatisch scharfen Winkeln aus und wirken durch ihre raffinierte Simplizität wie eine moderne Interpretation traditioneller Konzepte. Ein Schrank mit ausgestelltem Regal, eine Lampe, ein dekorativer Spiegel und ein Stuhl übersetzte die Designerin von Papier in stabiles Teakholz und vollendete sie mit Partien polierten Kupfers und Filzstoffs. Mehr dazu auf ihrer Website und auf Facebook.

the_oru_series_aljoud_lootah_1

The Oru Cabinet

the_oru_series_aljoud_lootah_2

the_oru_series_aljoud_lootah_3

The Oru Lamp

the_oru_series_aljoud_lootah_4

The Oru Mirror

the_oru_series_aljoud_lootah_5

the_oru_series_aljoud_lootah_6

The Oru Chair

the_oru_series_aljoud_lootah_7

Fotos:
www.aljoudlootah.com

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites