fbpx

Wie ein Kristall im Wohnzimmer: Der Pli Side Table

Wer kürzlich die internationale Einrichtungsmesse imm cologne besucht hat, der erinnert sich womöglich an dieses kleine Prachtstück: Der Pli Side Table wurde von der französischen Designerin Victoria Wilmotte für ClassiCon entworfen und bezieht seinen Namen von den Knicken und Faltungen, die seine elegante Erscheinung charakterisieren. Aus einem Zusammenspiel von Geometrien, Winkeln und Oberflächen kreierte die Schöpferin dieses Beistelltischs ein markantes Objekt, das sichtlich zeigt, wie ein Möbelstück die Attraktivität einer Galerie-würdigen Skulptur ausstrahlen kann.

Victoria Wilmotte wurde 1985 in Paris geboren, studierte dort zunächst Innenarchitektur und absolvierte im Anschluss das Masterprogramm für Produktdesign am Royal College of Art in London. 2008 kehrte sie in ihre Heimat zurück und eröffnete ihr erstes eigenes Designstudio. Der Entwurfsprozess der Designerin ist vergleichbar mit dem einer Bildhauerin: Sie gewichtet Volumen und Leere, entfernt das Material, bis sie einen perfekten Winkel oder eine ideale Rundung gefunden hat und poliert die Oberflächen so lange, bis sie exakt die von ihr gewünschte Struktur, Haptik oder Lichtbrechung erlangt.

Der Pli Side Table kennzeichnet sich durch den besonderen Edelstahlfuß, der fast wie ein überdimensionaler, geschliffener Edelstein wirkt. Die vier verschiedenen Farbausführungen erklären sich durch ein spezielles Inox-Spectral-Verfahren: Dabei werden die Oberflächen unterschiedlich lange behandelt, wodurch das Material entweder in grün, blau, bronzebraun oder schwarz schimmert. Die ovalen Formen von Grundfläche und Tischplatte stehen im Kontrast zum reflektierenden Tischfuß und sorgen für kräftige Farbreflexe im Raum. Wilmotte äußerte sich dazu wie folgt: „The unique shape has been inspired by the technicality of the material. I decided to fold it because of its colors, and by folding it, it creates even more colors. So it’s a kind of industrial sculptural object, that’s born from industry and sculpture.“

Der Tisch misst 56 x 42cm bei einer Höhe von 48cm und ist für 995 Euro hier erhältlich.

pli_side_table_victoria_wilmotte_design_1

pli_side_table_victoria_wilmotte_design_2

pli_side_table_victoria_wilmotte_design_3

pli_side_table_victoria_wilmotte_design_4

pli_side_table_victoria_wilmotte_design_5

pli_side_table_victoria_wilmotte_design_6

Fotos:
www.sohomod.com

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites