fbpx

Let´s go to Ghana!

In ein paar Stunden startet der Flieger von Frankfurt über Lissabon nach Accra, der Hauptstadt von Ghana. Die nächsten vier Wochen werde ich wieder mal ein kleines Abenteuer starten und eine Reportage für einen Entwicklungshilfeverein machen. Ihr werdet aber auch ab und an hier in unserem Blog was darüber lesen können. HITA heißt die Organisation und ich hab euch schon in früheren Artikeln drüber berichtet. Diese NGO organisiert mehrere Projekte vor Ort zur Ausbildung und Nutzung von Informationstechnologie im Gesundheitssektor. In verschiedenen Etappen bin ich dort mit zwei ghanaischen Hebammen, einer deutschen, einer Krankenschwester aus München und zwei ASA-Stipendiatinnen unterwegs. Es wird sicherlich interessant und spannend.

Bevor die Projektteilnehmerinnen in den Süden geflogen sind haben Sie noch Interviews geführt und ich möchte euch die Damen hier kurz vorstellen. Die beiden ghanaischen Hebammen waren vorher in der sogenannten Nordphase drei Monate in Deutschland und haben hier zusammen mit den deutschen Teilnehmerinnen an Projekten gearbeitet, einige Praktika absolviert und Seminare und Kongresse besucht. Weitere Interviews von den Projektteilnehmerinnen, Experten und Organisationsmitglieder findet ihr auf der Audioplattform von HITA: https://hearthis.at/bYG8JTWQ/

Sarah Lauren Harris – ASA Stipendiatin aus Kanada. Arbeitet an der Konzipierung von Schulungen zur Nutzung von Informationstechnologien und E-Learning-Solutions im Gesundheitssektor.

Katharina Abel – ASA Stipendiatin aus Deutschland. Arbeitet an der Konzipierung von Schulungen zur Nutzung von Informationstechnologien und E-Learning-Solutions im Gesundheitssektor.

Franziska Manthey – Hebamme aus Bochum. Arbeitet an dem Aufbau einer internationalen E-Learning-Plattform für die Ausbildung im Hebammenberuf.

Manuela Bauer – Krankenschwester aus München. Arbeitet an dem Aufbau einer internationalen E-Learning-Plattform für die Ausbildung im Hebammenberuf.

Sandra Opoku – Hebamme aus Ghana. Arbeitet an dem Aufbau einer internationalen E-Learning-Plattform für die Ausbildung im Hebammenberuf.

Afua Sarpong – Hebamme aus Ghana. Arbeitet an dem Aufbau einer internationalen E-Learning-Plattform für die Ausbildung im Hebammenberuf.

Webseite von HITA: http://www.hita-ev.org/

Webseite zur Audioplattform von HITA-Radio: https://hearthis.at/bYG8JTWQ/

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites