sennheiser
 

Frankfurt deine Graffitis Vol. 2 | Ratswegkreisel

Der Ratswegkreisel zwischen Hanauer Landstraße, Riederhöfe und Kaiserlaibrücke. Nicht nur in Sachen Autos herrscht hier reger Verkehr, auch in Sachen Graffiti. Das im August 2014 zur Hall of Fame gebackene Areal versteht sich als legaler Spielplatz für Freunde der Dosenkunst. Anfänger dürfen sich hier genauso austoben, wie alte Hasen. Damit es trotzdem niemals Streit gibt, hat die Freiluftgalerie Frankfurt mal eine kleine Karte erstellt:

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-karte

Die Karte

Außerdem ein paar plausible Regeln, die ich am besten einfach mal kurz zwischen-zitiere, falls irgendjemand von euch jetzt Bock hat, ein bisschen am Ratswegkreisel zu schmierfinken:

„Gegenseitiger Respekt, ein vernünftiger Umgang untereinander und das Bewusstsein dafür, dass dieser Ort etwas Großartiges ist. Diesen zu erhalten sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Um diesen Ort langfristig erfolgreich nutzen zu können, möchten wir euch daher bitten die folgenden Regeln zu beachten:

• Offensichtlich unfertige und neue Produktionen nicht einfach übermalen. Ggf. darauf achten ob die Arbeit mit „Noch nicht fertig“ gekennzeichnet wurde.
• Es entspricht der Nettiquette vor dem Übermalen eines Bildes davon noch einmal Fotos zu machen.
• Wege bitte freihalten: Auf Radfahrer und Fußgänger Rücksicht nehmen und mitgebrachtes Material beim Arbeiten nicht über den ganzen Gehweg verteilen, sondern so abstellen, dass alle noch bequem vorbeikommen.
• Nicht mit Alkoholmarkern auf die Wände malen
• Nicht auf den Boden sprayen und beim Streichen darauf achten, das man den Boden nicht mit Farbe vollkleckst. ggf. etwas unterlegen.
• KEINEN MÜLL ZURÜCKLASSEN!
• Mitgebrachte Werkzeuge und Arbeitsmaterialien, insbesondere Spraydosen wieder mitnehmen und entsorgen.
AUF KEINEN FALL einfach liegenlassen und auch NICHT auf die benachbarten Grundstücke oder in Grün- und Gleisanlagen werfen.
• Keine Bilder mutwillig zerstören.“

So. Jetzt kommen wir aber mal zur Sache. Ich war ja neulich schon mal unterwegs um Frankfurts Graffitis ein wenig abzulichten, letztes Mal unter anderem in Bockenheim. Ich mach das nicht, um den geilsten Künstler herauszufiltern oder so, ich will euch einfach nur zeigen was in dieser Stadt so abgeht. Kunst für alle. Also bin ich mal trotz Hitze und ätzendem Schienenersatzverkehr im Auftrag der Kunst da hin gefahren und hab natürlich auch die Kamera mitgenommen.

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-1

Ich bin einfach mal gute zwei Stunden schwitzend die ganzen Wände abgelaufen und hab den Finger dabei kaum vom Auslöser genommen. Fast 200 Fotos hab ich insgesamt gemacht, aber da alle natürlich viel zu viel sind hab ich mich hier mal auf ’ne Auswahl von ca. 60 Bildern beschränkt. Einige Handschriften konnte ich an verschiedenen Stellen wiedererkennen, insgesamt mute ich es mir allerdings nicht zu, all die talentierten Herrschaften hier korrekt zu benennen. Wer Lust kann aber gerne dazu stöbern, zum Beispiel in den Updates von STADTKIND.

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-2

Wen ich schonmal erkenne, ist PYC. Von dem hab ich gleich zwei Spuren, der Stil gefällt mir voll.

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-3

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-4

Wo wir gerade bei Gesichtern sind, machen wir doch gleich damit weiter.

 

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-13

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-14

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-15

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-16

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-17

Neben dem Mensch ist natürlich auch das Tier ein beliebtes Motiv. Da hätten wir zum Beispiel einen Elefanten, einen Geier, einen süßen Wal, einen gläubigen Käfer, einen Hai…

 

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-21

Bei meiner Tour darf ich nicht so leichtsinnig auf den Wegen rumeiern, weil hier viele Fahrrad fahren. Weil sie ja aber eh fast alle die ganze Zeit mit ihrer Klingel rumklingeln, passiert mir nichts.
Natürlich sind nicht nur die Außenwände bemalt, sondern auch drinnen alles. Da sieht’s gefährlich aus, dunkel und schattig, aber ich wage es hinein und finde Verschiedenes.

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-22

 

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-

Hier drinnen hab sogar ich schon einmal was hingeschmiert. Und obwohl ich’s dann am Ende richtig verkackt hab und meine eher untypische Acryl-Palette vor Hass ins Gesicht meines Wannabe-Indianers gedrückt habe, hab ich mich während den zwei Stunden im Tunnel übertrieben cool gefühlt.

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-29

Mein misslungenes Graffiti

Naja. Wieder draußen in Sicherheit gibt’s jetzt eine Menge buntes Schriftmaterial, von Leuten, die das im Gegensatz zu mir können. Mit dabei ist unter anderem auch einiges von Rocker, den ich schon kenne und von dem ihr hier mehr finden könnt.

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-29

 

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-52

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-52

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-53

Geil.
Damit soll’s dann jetzt auch erstmal gut sein, wir haben viel gesehen.
Hade ciao, schöner Ratswegkreisel.

frankfurt-deine-graffitis-ratswegkreisel-53

Fotos:
Selini Müller

Karte:
Freiluftgalerie Frankfurt

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Merken

Merken

Merken

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites