fbpx
 

N-JOY – culture & sports

Hüpfburgen, Hip Hop und Graffiti! Das Sommerferienfest N-JOY findet wieder in der ersten Sommerferienwoche im Jugendhaus am Bügel zwischen den schönen bunten Wandmalereien und mit jeder Menge tollen Spielangeboten statt. Vom 3. bis zum 6. Juli hat der Evangelische Verein für Jugend und Sozialarbeit nun im 10. Jahr die Veranstaltung organisiert und die Kinder und Eltern sind wieder einmal stark begeistert. Verschiedene Kitas, schulische Einrichtungen, Betreuungen oder andere Jugendhäuser haben Besuche zu der Ferienwoche in ihr Programm integriert und kooperieren mit der Leiterin Svenja Klemen und dem N-JOY-Team. Das Angebot geht an junge Menschen zwischen 6 und 21 Jahren, aber auch die kreativ bemalte Fassade der Einrichtung ist ein Besuch für Kunstinteressierte generell wert, hier gestalten jedes Jahr zum Character Jam Frankfurter Künstler und Sprayer die Wände neu.

Auf dem Gelände des Jugendhauses und des Mädchentreffs am Bügel gibt es jede Menge Musik und Minigames an der Bühne, Spielgeräte wie Hüpfburgen, Kistenklettern und Hau den Lukas. Weitere Highlights sind  das Känguru-Boxen, Airbrush-Tattoos und die traditionelle Kutschfahrt um den Ben-Gurion-Ring. Mittlerweile werden täglich zwischen 300 und 400 Besucher erwartet, das sind im Schnitt 100 mehr als in den letzten Jahren. Das Festival bietet auch dieses Jahr ein spannendes Programm mit Workshop-, Spiel- und Sportangeboten. Morgen ist der letzte Tag des Festes und Kiddies haben zwischen 11 und 18 Uhr nochmal die Gelegenheit, sich auszutoben.

Morgen findet das Fußballturnier und der Krumping Workshop statt, eine Hip-Hop-Gruppe übt Choreografien mit Teilnehmern ein, die großen Wipe Out Hippos und die Kletterburg stehen bereit und es gibt wieder Bodypainting. Außerdem ist die Hamburger Agentur Urbanista, die das Stadtteilentwicklungsprojekt „Mach deinen Bügel“ begleitet, mit einem Infostand vertreten. Zum Abschluss findet ab 17 Uhr eine Show auf der Open-Air-Bühne statt. Crêpes, die genialen „n-joy-Pommes“ und Grillgut werden von Jugendlichen der beiden Jugendhaus-Einrichtungen angeboten. Der Eintritt ist frei.

 

INFOTHEK

  Leiterin: Svenja Klemen, Jugendhaus und Mädchentreff am Bügel, Ben-Gurion-Ring 35-37, 60437 Frankfurt

   Telefon: 069 50 77 39 5

   Email: jugendhaus-am-buegel@frankfurt-evangelisch.de

   Webpage Jugendhaus am Bügel: http://www.jugendsozialarbeit-evangelisch.de/einrichtungen/jugendhaus-am-buegel/

fb_icon_325x325   Facebook: https://www.facebook.com/jugendhausambuegel

   Webseite Dein Bügel: http://www.dein-buegel.de/

   Webseite Urbanista: http://www.urbanista.de/

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites