fbpx

MMK Museum für Moderne Kunst | Frankfurt am Main

Es gehört zu den weltweit bedeutendsten Museen für Gegenwartskunst: Das MMK Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main hat für seine vergleichsweise junge Historie einen festen Platz in der internationalen Museumslandschaft eingenommen und ist seit der Eröffnung im Jahr 1991 zu einem wichtigen Anlaufpunkt des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens der Stadt geworden. Über 5.000 Werke von den 1960er Jahren bis in die aktuellste Kunst von heute werden hier gesammelt und in großen Ausstellungen präsentiert. Eine Präsenzbibliothek begreift ca 48.000 Bände, darunter laufende Zeitschriften, internationale Ausstellungskataloge und das Ammann-Archiv.

Durch die Erweiterung des Museums im Herbst 2014 ist eine rund 2.000 Quadratmeter große Fläche im neu eingerichteten Hochhaus TaunusTurm mitten im Bankenviertel entstanden, die es ermöglicht, größere Teile der Sammlungen auch dauerhaft zu zeigen. Damit ist das Museum für Moderne Kunst an insgesamt drei verschiedenen Orten präsent und aus der Szene nicht mehr wegzudenken.

MMK 1

Das Hauptgebäude in der Domstraße, das wegen seiner postmodernen Architektur von Hans Hollein auch gerne „Tortenstück“ genannt wird, schafft durch seine Lage eine Zugänglichkeit und Anbindung zur historischen Altstadt. Es ist auf einem dreieckigen Grundstück in einen dreieckigen Baukörper gegliedert und sehr individuell gestaltet. Die knapp vierzig, speziell proportionierten und belichteten Räume stellen einen direkten Dialog zur Kunst her, ein Gleichgewicht der Kräfte, da der Besucher die Architektur über die Kunst, und die Kunst widerum über die Architektur wahrnimmt.

Im Bestand des MMK befinden sich unter anderem Werke aus der ehemaligen Sammlung Ströher mit Schwerpunkt auf amerikanischer Pop-Art und dem Minimalismus. Neben diesen Strömungen dokumentiert das Museum auch die Kunst der 1980er und 90er Jahre bis hin zu heutigen Positionen, so entsteht eine umfangreiche Sammlung von Klassikern und Spitzenarbeiten internationaler Größen wie Joseph Beuys, Alighiero Boetti, Hanne Darboven, Douglas Gordon, On Kawara, Roy Lichtenstein, Claes Oldenburg, Blinky Palermo, Gerhard Richter, Wolfgang Tillmans, Andy Warhol, Francis Alÿs, Maurizio Cattelan, Thomas Demand, Marlene Dumas, Teresa Margolles, Gregor Schneider, Rosemarie Trockel, Katharina Fritsch, Hanne Darboven, Andreas Slominski, Thomas Bayrle, Thomas Ruff, Bernd und Hilla Becher, Bruce Nauman, Robert Gober, Sturtevant und vielen mehr.

MMK 2

Der zweite Standort vom Museum für Moderne Kunst im TaunusTurm zeigt zwei mal im Jahr wechselnde Ausstellungen aus der Sammlung unter aktuellen thematischen Schwerpunkten. Dazu werden die verborgenen Schätze des Bestands sichtbar gemacht und in neue Zusammenhänge gestellt, in Beziehung zu zeitgenössischen Fragestellungen gesetzt und mit Neuproduktionen ergänzt. Dieses speziell entwickelte Ausstellungsformat bewegt sich zwischen Sammlungspräsentation und temporärer Themenausstellung und erlaubt durch den 6-8 monatigen Wechsel eine Entwicklung vielfältiger Szenarien.

MMK 3

Eine dritte Plattform befindet sich im ehemaligen Frankfurter Hauptzollamt aus dem Jahr 1927. Hier werden vorallem junge Positionen vertreten, die bisher noch keine große Präsenz in den deutschen Museen hatten. Neben Einzelausstellungen finden Gruppenausstellungen mit unterschiedlicher thematischer Konzentration statt, außerdem zahlreiche Kooperationen mit Absolventen der Städelschule und den Stipendiaten der Jürgen Ponto-Stiftung. Auch Symposien und Vorträge stehen auf dem Programm.

Anschrift

MMK Museum für Moderne Kunst

MMK 1
Domstraße 10
60311 Frankfurt am Main

MMK 2
TaunusTurm
Taunustor 1
60310 Frankfurt am Main

MMK 3
Zollamt
Domstraße 3
60311 Frankfurt am Main

Information

T +49 69 212 30447
F +49 69 212 37882

www.mmk-frankfurt.de
www.facebook.com/mmkfrankfurt

Öffnungszeiten MMK 1|2|3
Mo geschlossen
Di-So 10-18 Uhr
Mi 10-20 Uhr

Bibliotheksbesuch nach Vereinbarung

Eintritt

MMK 1: 12 Euro, ermäßigt 6 Euro
MMK 2: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro
MMK 3: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Kombiticket MMK 1|2|3: 16 Euro, ermäßigt 8 Euro

Kinder unter 6 Jahren frei
jeden letzten Samstag im Monat freier Eintritt

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites