fbpx
 

Entsetzte Gesichter

22 9 20 4

Seit Oktober 2014 organisiert der Offenbacher Kunstverein inmitten der Verkaufspassagen des KOMM Marktes ein Kunst- und Kulturprojekt. Die 250m² große zur Verfügung gestellte Fläche wurde bisher auch ausgiebig genutzt und die letzten Monate fanden hier interessante Veranstaltungen statt. Am Freitag 6. Februar wurden Kunstwerke des türkischstämmigen Malers Ali Zülfikar während einer weiteren Vernissage eingeweiht. Eine Ausstellungseröffnung ist immer eine tolle Sache, man erfährt bei der Einweihung einiges über die Künstler, meistens sprechen sie auch selbst und man kann sich im Laufe des Abends mit diesen bei einem Glas Sekt unterhalten.  

5 12 17 14 15 16

In der aktuellen Ausstellung werden auf großer Leinwand mit Bleistift oder Kohlestift gemalte Gesichter präsentiert, Portraits. Zülfikar hat besonders markante Gesichter ausgewählt, die er äußerst detailgeträu darstellt. Der wichtige Aspekt hierbei ist der Ausdruck, der in diesen Gesichtern steckt und tiefe emotionalle Betroffenheit vermittelt. Es werden Menschen dargestellt, in einem Moment voller Entsetzen, Leid oder Trauer. Zülfikar will mit seinen Werken vor allem auf die Kriegssituation in seiner Heimat Kurdistan und Syrien aufmerksam machen, aber auch darüber hinaus. Insgesamt möchte er wiederfahrenes Leid und die Reaktionen darauf abbilden, um durch seine Kunst die Kriegschauplätze in Erinnerung zu rufen. In seinen Werken finden sich daher verschiedene Gesichtstypen aus unterschiedlichen Ländern, auch aus Westeuropa. Der Erlös seiner Werke spendet er für den Wiederaufbau der Stadt Kobane.

21 11 23 8

3 2 10 1

Der Künstler hat uns in einem Interview über seine Kunst und seine Kampagne erzählt, die Antworten von Ali Zülfikar wurden hierbei von Servan Ucal übersetzt. In dem Audiomitschnitt sind aus Platzgründen jeweils die Abschnitte auf Deutsch übernommen worden.

Die Bilder sind recht eindrucksvoll, schaut hier mal vorbei, der Eintritt ist kostenlos. Öffnungszeiten sind Montag bis Samstag 14 bis 20 Uhr, zu sehen sind die Werke noch bis zum 7. März.

Webseite Kunsverein Offenbach: http://www.kunstverein-offenbach.de/

Profilseite Ali Zülfikar: http://www.alizulfikar.com/main.php?Islem=IcerikDetay&KategoriID=2&IcerikID=2

 

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites