basis e.v. | Die Produktions- und Ausstellungsplattform

Als gemeinnütziger Kunstverein und Atelierhaus steht die Frankfurter Produktions- sowie Ausstellungsplattform basis für die Vorstellung und Vermittlung des gesellschaftlichen Potentials internationaler Gegenwartskunst.

Die Produktion und Rezeption speziell junger künstlerischer Tätigkeit wird hier auf zwei Ebenen gefördert: Ein Programm für junge Künstler, Künstlerinnen und Kreative in der Professionalisierungsphase freier und angewandter Disziplinen stellt kostengünstige Arbeitsräume sowie zusätzliche Förderinstrumente zur Verfügung, um die Produktionsbedingungen für kreative Inhalte in Frankfurt weiter zu verbessern.
Desweiteren fokusiert ein fortlaufendes Veranstaltungs- und Ausstellungsprogramm herausragende internationale Positionen der gegenwärtigen Kunst in thematischen Gruppenausstellungen oder Einzelpräsentationen. Darüber hinaus eröffnet das diskursive Veranstaltungsprogramm vielschichtige Zugänge zu ansteckenden inhaltlichen Fragen der aktuellen künstlerischen Praxis und thematisiert das reflexive Potential von Kunst, um Berührungspunkte zwischen sozialen, polizischen und wissenschaftlichen Denkmodellen zu etablieren.

Die basis Standorte

Das 1907 fertiggestellte Gebäude in der Gutleutstraße 8-12 wurde zum Jahreswechsel 2007/2008 vom Verein bezogen. Zuvor stand es ein paar Jahre leer, nachdem es ab 1953 als Filmarchiv, ud 1956 bis 2002 als hessische Landesbildstelle genutzt wurde. Heute befinden sich dort 75 Arbeitsräume und eine Ausstellungsfläche von rund 350 Quadratmetern im Erdgeschoss. Sie dienen der Präsentation des Ausstellungsprogramms und bieten Raum für Veranstaltungen verschiedenster Formate wie Workshops, Vortragsreihen und anderen Gestalten künstlerischer Aktivität. Seit November 2012 ist hier auch der Leseraum angesiedelt, in dem sich eine breite Auswahl an internationalen Kunstmagazinen, Katalogen und ausgewählter Literatur aus den Bereichen Kunst, Kultur, Gesellschaft und Kritik öffentlich zugänglich finden lässt. Ergänzend werden weitere Veranstaltungen wie Künstlergespräche und Lesungen statt, sowie die monatliche „on display“ Präsentation von Videoarbeiten junger Künstler zum aktuellen Ausstellungsprogramm.

Mit dem zweiten Standort in der Elbestraße 10 stellt basis seit 2005 45 Arbeits- und Produktionsräume für Kreative verschiedener Disziplinen. Vor Ort wird eine Siebdruckwerkstatt betrieben, die für all diejenigen offen steht, die an einem Siebdruckkurs interessiert sind. Darüber hinaus verfügt das Gebäude eine Holzwerkstatt sowie einen Projekt- und Präsentationsraum, die von den Nutzern nach vorausgegangener Absprache kostenfrei gebraucht werden können.

Im September 2012 erfreute sich basis an einem dritten Standort in der Linnéstraße 3. Auf 400 Quadratmeter arbeiten dort acht Kreative in vier großräumigen und ebenerdigen Ateliers. Zusammen mit den Räumlichkeiten der Gutleut- und Elbestraße fördert der Verein so derzeit 151 Kreative auf insgesamt 126 Arbeitsräumen.

Seit dem März 2016 nutzt basis außerdem bis Mitte 2017 vier großflächige Atelieretagen zwischen. Die Räume, die sich zu einer Fläche von 360 Quadratmetern summieren befinden sich in der Niddastraße 59.

Vermittlung und Angebote

Neben regelmäßigen, kostenlosen, öffentlichen Führungen konzipiert das Vermittlungsprogramm basis.nah Angebote für Gruppen, Schulklassen und Studierenden zu den aktuellen Ausstellungen. Im Atelierbesuchen mit Künstlergesprächen können Schüler beispielswese einen Blick hinter die Kulissen künstlerischer Schaffensprozesse werfen und soziopolitische Zusammenhänge im Dialog einordnen.

Das Förderstudio-Programm bietet ausgewählten Absolventen von Kunsthochschulen die kostenfreie Nutzung eines 40 Quadratmeter großen Ateliers zu einem Förderzeitraum von einem Jahr und gibt Hilfestellungen unter anderem im Bezug auf die Kontaktknüpfung zu Kulturproduzenten, um erste Schritte in den Ausstellungsbetrieb zu ermöglichen.

basis_frankfurt_atelierhaus_ausstellungsplattform_

Anschrift

basis e.v.
Produktions- und Ausstellungsplattform
Gutleutstraße 8-12
60329 Frankfurt am Main

Information

T +49 69 400 376 17
F +49 69 400 398 39

info@basis-frankfurt.de
www.basis-frankfurt.de
www.facebook.com/basis.frankfurt

Öffnungszeiten

Di-Fr 11-19 Uhr
Sa,So 12-18 Uhr

Fotos:
www.basis-frankfurt.de
www.studios.basis-frankfurt.de

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites