sennheiser
 

Marius Vieth |Urban Photography

Noch vor zwei Jahren hätte er es selbst nicht ahnen können, doch mittlerweile verdient der 27-jährige Marius Vieth seine Brötchen nicht mehr als Marktforscher, sondern als selbstständiger Fotograf. Nach anfänglichen Amateur-Aufnahmen, die er auf flickr veröffentlichte, entstanden innerhalb kürzester Zeit ernstzunehmende Arbeiten künstlerischen Wertes, für die der junge Düsseldorfer eine anschauliche Reihe internationaler Auszeichnungen absahnte. Kernelement seiner Kunst ist die Street-Fotografie, wofür er durch die ganze Welt reist, stets auf der Suche nach neuen Menschen, neuen Kulturen, neuen Umgebungen, neuen Motiven. Auf seiner Website erklärt er:

„Mein Schaffen konzentriert sich auf das menschliche Element in einer urbanen Welt. In Metropolen von New York bis Seoul schaffe ich unverwechselbaren Charakteren in flüchtigen Alltagsmomenten die Bühne, die sie verdienen. Mal in poetischer Verliebtheit oder tiefer Bewunderung, mal in mystischem Surrealismus. Ob in leuchtenden Farben oder sterilem Schwarz und Weiß, alle Werke vereint ein klarer, eigener Stil: sanft, aufgeräumt und intensiv.“

street-photography-marius-veith-5
street-photography-marius-veith-1

street-photography-marius-veith-2

street-photography-marius-veith-3

street-photography-marius-veith-1

street-photography-marius-veith-6

street-photography-marius-veith-7

street-photography-marius-veith-8

street-photography-marius-veith-9

street-photography-marius-veith-10

street-photography-marius-veith-11

street-photography-marius-veith-12

street-photography-marius-veith-13

street-photography-marius-veith-14

street-photography-marius-veith-15

street-photography-marius-veith-16

street-photography-marius-veith-17

Fotos:
www.mariusvieth.com

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites