fbpx

Florian Krause | Lightbrush Graffiti

Der 1977 in Hamburg geborene Fotograf Florian Krause studierte Kommunikationsdesign mit dem Fokus auf Fotografie und Videos. Angefangen als freier Kameraassistent und später als freier Fotograf, entdeckte er im Jahr 2009 auf dem Festival Meeting of Styles sein Talent für eine spezielle Fototechnik – die Lightbrush Technique.

Seit jeher beleuchtet er mittels Langzeitbelichtung und Taschenlampen Graffitis bekannter Künstler von einer neuen Perspektive. Mit bis zu 4 Minuten Belichtungszeit und ohne digitale Nachbearbeitung kreiert Krause Lichtakzente, lässt Wandkonturen hervorheben oder lässt die Graffitis mit Licht in die Umgebung hineinfließen, ohne dabei das eigentliche Wandbild zu verändern. Seine Absicht ist es die Atmosphäre und Umgebung ebenso zu transportieren. Was für Beobachter während der Produktion sonderbar wirkt, hinterlässt am Ende eine einzigartige Schönheit. „Lighbrush Graffiti“ nennt der Künstler diese besondere Fotokunst.

Für seine neue Art und Weise Graffitis zu präsentieren, wird der Künstler in der Szene gänzlich respektiert und wertgeschätzt. Seine Leidenschaft für Fotografie und Graffiti führte ihn in bereits verschiedene Länder und ließ ihn neue Künstler kennenlernen. In den letzten Jahren wurden seine Werke bereits in einigen Büchern und Zeitschriften veröffentlicht sowie in einzelnen Ausstellungen präsentiert.

Das Team von Red Tower Films produzierte für ARTE Creative und ilovegraffiti einen Kurzfilm, welcher Florian Krause in Kooperation mit den Graffitikünstlern RAWsone, Stan-Nats, Stereoheat und Skenar73 bei der Arbeit zeigt. Dieser wird ab April bei ARTE Creative und ilovegraffiti zu sehen sein. Um einen kleinen Einblick zu erhalten, schaut euch den Teaser hier an.

Mehr über den Künstler erfahrt ihr auf seiner Website und auf Facebook.

Fotos:
www.florian-krause.com/Lichtgraffiti

Mehr über die Geschichte und Bedeutung von Graffiti könnt ihr hier nachlesen.

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites