fbpx
 

The Wave Cabinet | Sebastian Errazuriz

Letztes Jahr präsentierte der Künstler und Designer Sebastian Errazuriz, ansässig in New York, sein sogenanntes Wave Cabinet auf der Design Messe in Miami. Der Schrank schließt sich einer Reihe skulpturaler, ausklappbarer Möbelstücke seiner Produktpalette an und übersetzt sein handwerkliches Geschick und Gespür für Materialiät in funktionale Kunst. Was auf den ersten Blick aussieht wie ein einfacher Holzkasten aus schmalen Leisten, ist in Wirklichkeit ein vielseitig zugreifbarer Schrank, der an beliebigen Stellen ohne jegliche Türkonstruktion bedient wird. Ein überarbeiteter Prozess von Öffnung und Schließung, bei dem die miteinander verbundenen Holzelemente eine wellenartige Kettenreaktion entlang der Einheit auslösen – ähnlich wie bei einem Papierfächer. Diese besonders ästhetische Revisualisierung eines heimischen Alltagsobjekts wird durch die bloße Anordnung mit Hilfe einiger Fixpunkte zur Basis gesteuert, während sie auf vier Stahlbeinen steht. Vorder-, Hinter- und Oberseite werden so zu flexiblen Flächen, aus denen bei Bewegung variable Formen hervorgehen. Das Wave Cabinet gibt es in der Naturholzausführung und der weiß lackierten Alternative.

Mehr fantastische Arbeiten von Errazuriz gibt’s auf seiner Website zu sehen.

_wave_cabinet

Fotos:
www.meetsebastian.com
www.meetsebastian.com

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites