fbpx
 

Sandibe Okavango Safari Lodge

Die Architekten Nick Plewman und Michaeles Boyd entwarfen eine einzigartige Unterkunft für die Besucher innerhalb des Okavango-Delta in Botswana, die ökonomisches Design mit Luxus kombiniert. Dieses wunderschöne Haus befindet sich inmitten eines afrikanischen Ökosystems eines UNESCO Weltkulturerbes. Inspiriert von dem in Afrika vom Aussterben bedrohten Gürteltier, zeigt das Haus eine organische Form bestehend aus biologisch abbaubaren Materialien. Starke Kiefernbalken ergeben die gekrümmte Form, während die Verkleidung aus kanadischem Zedernholz erscheint. Der Innenraum besticht durch eine luxuriöse Einrichtung und weitläufigen Räumen. Jede Seite öffnet sich nach außen, um den Besuchern Einblicke in die vielfältige Tierwelt Afrikas zu ermöglichen und ihnen die atemberaubende Landschaft Afrikas nicht vorzuenthalten. 12 Suiten bieten den Besuchern einen entspannten und luxuriösen Aufenthalt mit jeder Menge Safari Erfahrungen.

Ein sicher entspannter Aufenthalt, bei dem man die atemberaubende Landschaft und Tierwelt Afrikas in vollen Zügen genießen kann. Mehr Infos über weitere Lodges und Camps in Afrika findet ihr auf der Website.

Fotos:

www.dookphoto.com

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites