fbpx

Über: Spätis, warum wir Berliner sie lieben und das 1. Spätival

Was würden wir Berliner ohne unsere Spätis tun? Es ist ein Ding, welches in unserer Hauptstadt nicht mehr wegzudenken ist. Warum? Weil sie uns konstant, vorzugsweise am Wochenende und im alkoholisierten Zustand, immer wieder den Arsch retten. Sei es die Lust auf das Wegbier zum Club, Schokolade, mehr Wein oder Pizza am Samstagmorgen oder die fehlenden Brötchen am Sonntag. Wir Berliner müssen uns schon längst nicht mehr um geschlossene Supermärkte oder Bäcker sorgen. Denn wir sind 24/7 versorgt.  Irgendwie hat jeder so seinen Stamm-Späti, der deinen Lieblingswein immer auf Reserve für dich da hat und dir auch mal eine Schulter zum Weinen anbietet, wenn du um fünf Uhr morgens besoffen über dein Leben nachdenkst. Das ist Liebe. Und mal ganz nebenbei sind einige Spätis tausend mal besser organisiert und aufgestellt als so mancher Supermarkt.

Spätis+ Festival = Spätival

Und dann kommt auf einmal irgendein ganz wunderbarer Mensch auf die Idee, ein Spätival zu organisieren. Um genau zu sein das erste seiner Art. Das heißt: Musik, gutes Essen und Vibes in und an ausgewählten Spätis. Um ganz genau zu sein: an vier ausgesuchten Spätis. Mit den coolsten Bands der Stadt. In Kreuzberg. Wo sonst. Der Ansturm darauf war so riesig, dass die Veranstalter ein wenig umplanen mussten. Jetzt gibt’s Tickets – für einen super schmalen Taler und nur des Überblicks wegen.
Diese könnt ihr an diesen Spätis kaufen:

Yorckstraße 60

Zossener Straße 45

Blücher Straße 15

Schönleinstraße 20

Das ist so typisch Berlin, dass wir es nur lieben können. Kommt vorbei, trinkt was, hört euch gute Musik an und trefft dann noch gute Menschen – das Spätival ist am Freitag, den 2. September 2016. Das Geld der Tickets geht übrigens als Unterstützung an die Spätis, die es ja gerade nicht so einfach haben – seit einigen Jahren ist es nun eigentlich verboten, sonntags zu verkaufen. Das liebe Ordnungsamt ist da sehr engagiert, wie immer, ne. Ganz offensichtlich ist das der umsatzstärkste Tag für Späti-Besitzer. Da gingen tausende Petitionen rum und die meisten scheißen jetzt einfach drauf. Liebe!

 

Foto: © Zum Glück Berliner

 

tagged in Berlin
Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites