Görtz

goertzDas Schuhhandelshaus Görtz ist ein hanseatisches Hamburger Traditionshaus, dass in der dritten Generation familiär geführt wird und solide aufgestellt ist. Die Schuhkette mit Sitz in Norddeutschland ist inzwischen nicht nur Händler, sondern auch Hersteller von Markenschuhen mit Qualitätsanspruch.

Tradition und Geschichte

1875 gründete Johann Ludwig Görtz sein erstes Geschäft in Hamburg-Barmbeck. Fortan reparierte er dort die Schuhe seiner Kunden, verkaufte ihnen Neue und betrieb gleichzeitig einen Kartoffelhandel. Es dauerte 63 Jahre bis zur Eröffnung der ersten Filiale in Hamburg und weitere 21 Jahre, bevor die Firma in Reutlingen die erste Filiale außerhalb von Hamburg gründete. 1993 wagte man den Schritt ins Ausland und eröffnete eine Filiale in Wien. Heute, nach nochmals 18 Jahren leitet die Hamburger Unternehmensführung mehr als 250 Filialen in Deutschland, Österreich und Polen.

Dabei hat man, trotz des immer rasanteren Expansionskurses nie das solide Finanzgebaren eines seriösen Kaufmanns aus den Augen verloren. Man eröffnet nicht permanent und mit immer neuen Rekordmeldungen eine Filiale nach der anderen, im Gegenteil. Sollten sich die Verkaufserwartungen nicht innerhalb eines realistischen Zeitraums erfüllen, werden Niederlassungen auch wieder geschlossen. Im Jahre 2005 wurden beispielsweise achtzehn Filialen neu eröffnet, neun ereilte die Schließung.

Dass das Hamburger Unternehmen weiterhin in gewohnter Tradition und Zuverlässigkeit solide geführt wird, versucht der derzeitige geschäftsführende Inhaber Ludwig Görtz sicherzustellen. Seine drei Kinder arbeiten im Unternehmen, zwei davon haben bereits den Aufstieg bis in die Führungsetage geschafft.

Nur wenig bekannt ist, dass der Schuhhändler Görtz längst nicht mehr nur mit Schuhen handelt. Mit der Marke Belmondo und weiteren anderen Labels ist die Firma Görtz längst auch ein Hersteller von Schuhen, die immerhin inzwischen 40 % des Umsatzes einfahren.

Görtz ist nicht nur Schuh

Die Filialen der Ludwig Görtz GmbH bieten heute ständig neue Impulse. Es werden nicht nur modische Sneaker, elegante Pumps oder Schuhe klassischen Stils angeboten, inzwischen erhält man dort auch Schals, Taschen und andere Accessoires.

Um die Kundenwünsche optimal zu erfüllen, wurden insgesamt vier Vertriebslabels gegründet, die unterschiedliche Ansprüche erfüllen. Ob Görtz, Görtz 17, Görtz Shoes oder Hess, alle Marken vereint eine Philosophie: Man orientiert sich an akutellen Trends und verkauft Schuhe mit Stil und Liebe zum Produkt.

Videos über Görtz Schuhläden

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites