Im Rahmen seines 100. Geburtstags hat das Minneapolis Institute of Arts (MIA) in Zusammenarbeit mit Handsome Cycles eine dreiteilige Edition von Fahrrädern gestaltet, die eine Hommage an wesentliche Herzstücke des bedeutenden Kunstmuseums darstellen. Beteiligte Design– und Handwerkteams waren KNOCK, TREAT AND COMPANY, Peacock Groove und Dirt Designs Graphic.

Bike#1 orientiert sich an Hand Ledwinka’s 1948er Tatra T-87 Limousine. Ausgezeichnet durch die kurvige Silhouette und die markanten Frontscheinwerfer, spiegelt das Fahrrad jenes Design in silberner Ausführung mit zentraler, klassischer Dynamo-Leuchte wieder. Der honig-gleiche Sattel und das Lenkerband in Cognac fungieren als ergänzende Details.

mia_handsome_cycles_1

mia_handsome_cycles_2

Bike#2 kommt ganz nach Claude Monet’s impressionistischer Malerei Grainstack, Sun in the Mist. Ländliches Design, weiche Farben und die Holzkiste an der Front des Fahrrads spielen auf die bunten Felder Frankreichs an, die in diesem Kunstwerk sinnlich präsentiert werden.

mia_handsome_cycles_3

mia_handsome_cycles_4

Bike#3 wird durch graphische Formen und reichlich Farben charakterisiert, die auf Frank Stella’s Tahkt-i-Sulayman, Variation II basieren. Die Essenz des Bildes wurde hier deutlich wiedergegeben – sogar die Kette ist bunt. Simpel und hell bildet dieses Fahrrad das verspielteste Modell der Reihe.

mia_handsome_cycles_

mia_handsome_cycles_5

Fotos:
www.bicycledesign.net

Hat euch dieser Artikel gefallen?
Schreibt uns doch mal eure Meinung als Kommentar – und wenn ihr grade dabei seid, folgt uns auch gleich auf Facebook, Twitter, Instagram, google+ und tumblr!