Okay okay, wir befinden uns zwar offiziell (zumindest kalendarisch) noch im Sommer, aber mit den Must Have Herbst und Winter Trends kann man schließlich nie früh genug anfangen, nicht wahr? In den kühleren Jahreszeiten kann man nämlich endlich mal wieder echte Outfits tragen und muss nicht mehr panisch im Kleiderschrank nach Klamotten suchen, die so viel Luft wie möglich durchlassen und ganz vielleicht sogar auch noch zusammenpassen (natürlich nur, wenn man Glück hat und nicht gerade alles in der Wäsche ist).

Die Must Haves der Herbst und Winter Trends

#1 Der Metallic-Look

Herbst und Winter Trends

Es ist nicht alles Gold, das glänzt? Zum Glück! Diesen Herbst und Winter wollen wir nämlich nicht nur Gold tragen, sondern am besten gleich alle metallischen Farben. Aber Vorsicht, damit ihr nicht ausseht, als hättet ihr euch in Bonbonpapier eingewickelt, solltet ihr lieber auf einzelne Key Pieces setzen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer coolen Bomberjacke im Metallic-Look? Wem das noch immer zu viel Bling Bling ist, kann noch immer auf eine stylische Cross Body Bag oder schimmernde Sneaker (wie die hier zum Beispiel) setzen. Für die Mutigen unter uns gibt’s die Extraportion Rock’n’Roll in Form von Ankle Boots – da wäre sogar Mick Jagger neidisch!

#2 Der Klassiker: Nicht ohne meine Bikerjacke

Herbst und Winter Trends

Was wären Herbstoutfits nur ohne eine klassische Lederjacke im Bikerstil? Ganz genau: langweilig! Egal ob zur Jeans, zum Boho-Kleidchen oder zum klassischen White Tee: Eine Bikerjacke ist ein echtes Must Have in jedem Kleiderschrank!
Und diese Saison bekommt die klassische Variante sogar noch ein kleines Makeover: Stickereien sind, wie auch auf Denimteilen, absolut angesagt und verleihen der derben Jacke einen femininen Touch.

#3 Pretty in Pink

Herbst und Winter Trends

Ja, die Pantone Trendfarbe zieht sich auch noch durch die Herbst und Winter Trends! Wie auch im Frühling gilt: keine All-Over-Looks in Pink! Damit das Outfit zum Verlieben und nicht zum Wegschauen aussieht, solltet ihr euch lieber für ein Teil entscheiden, mit dem ihr Akzente setzen könnt. Je nachdem, wie mutig ihr seid, kann das ein Mantel, bequeme Sneaker oder ein Pulli sein. Stylt den Rest eures Looks besser in Grau-, Schwarz- oder Weißtönen, um weniger schöne Farbkombinationen zu vermeiden.

Kleiner Tipp: Haltet euch lieber an gedecktere und weniger satte Pinktöne und meidet zu knallige Farben!

#4 Floral Invasion

Herbst und Winter Trends

Blumenprints passen nur zum Frühling und Sommer? Von wegen! Dafür, dass florale Teile auch im Herbst und Winter noch großartig aussehen, gibt es jede Menge Beweise. Zum Beispiel süße Boho-Kleider mit langen Ärmeln, die ganz lässig zur derben Bikerjacke und Boots kombiniert werden.
Für die Sportlichen unter uns, ist eine Bomberjacke die bessere Wahl – dank der bestickten Blumenmuster wirken die Jacken trotzdem noch feminin und versüßen uns die regnerischen Herbsttage!

#5 Go Khaki

Herbst und Winter Trends

Nachdem wir im Frühling auf den Safari-Look setzten, kommt jetzt der Military-Style! Aber keine Sorge, ihr müsst euch nicht sofort ins nächste 2000er All-Over-Tarnmusteroutfit werfen! Greift stattdessen lieber zu einzelnen Teilen in Khaki-Tönen. Ob es dabei der klassische Parka, die glänzende Bomberjacke oder doch lieber eine gemütliche Stoffhose ist, bleibt ganz euch überlassen. Kombiniert dazu am besten zurückhaltende Farben wie Weiß und Schwarz – so kann auch wirklich nichts schief gehen!

Na, seid ihr jetzt auch bereit für die kälteren Jahreszeiten? Wer noch weitere Inspirationen für die kommenden Herbst und Winter Trends braucht, sollte schleunigst bei diesem Post von DefShop vorbeischauen.

Bilder via Pinterest
(1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19)

tagged in Trend