Ghana Report No.2 – Gbi Special School

ARTICLE IN ENGLISH

Nach den ersten Tagen in der recht hektischen Hauptstadt Accra ging es erst mal weiter in den Nordosten, fast bis an die togolesische Grenze, in die Volta Region. Hier war das Ve Deme Volta Home Waisenhaus vom letzten Report die erste Station, wir besuchten auf der nächsten Etappe die Gbi Special School in dem kleinen Dorf Gbi Kledzo nahe bei Hohoe am Volta See. Zu dem Zeitpunkt waren noch Schulfereien und die Kinder bei ihren Familien, daher keine Bilder „in Aktion“, aber wir haben für ein Profil von der Einrichtung, die Gebäude und neue Wohneinheiten für Lehrer, Erzieher und freiwillige Helfer filmen und fotografieren können. Im Profil findet ihr auch Interviews mit dem Schuldirektor und der Buchhalterin.

Ghana Report No.2: Gbi Special School

gbi DSCN1741 DSCN1743

Diese Einrichtung für geistig und körperlich behinderte Kinder wurde in dem kleinen Dorf Gbi Kledzo nahe Hohoe in der Volta Region errichtet, um einen angemessenen Unterricht und darüber hinausgehende Pflege für die Kinder mit Einschränkungen in dieser Region zu bieten. Direktor der Einrichtung ist Reverend Gerhadt Charles Gbekle, der sich mit weiteren 40 Angestellten, um die Kinder und die Schule kümmert.

DSCN1745 DSCN1746 DSCN1747

Die Schule beherbergt aktuell 150 Kinder, davon 100 Jungen und 50 Mädchen. Während der Schulzeit sind diese durchgehend in der Schuleinrichtung untergebracht, erhalten Verpflegung, medizinische Versorgung und Tagesmütter sind für die Aufsichten zuständig. Die einzige Einkommensquelle der Schule ist die staatliche Grundversorgung von 2 Ghana Cedi und 20 Pesewas (ca. 60 Cent) pro Kind pro Tag. Dies ist bei Weitem nicht ausreichend, um auch nur eine gesunde Ernährung sicher zu stellen, geschweige denn von der entsprechenden medizinischen Versorgung.

DSCN1751 DSCN1744 DSCN1754

Die Schule verfügt über kein eigenes Transportmittel, Reverend Gbekle nutzt sein privates Fahrzeug, um die Einkäufe der Einrichtung zu bewerkstelligen und auch die Krankenhaus- und Arztfahrten zu erledigen, die fast täglich anfallen. Es handelt sich hierbei in vielen Fällen um medizinische Notfälle, die einen Transport in eine Klinik unausweichlich machen. Eine eigener klinischer Versorgungsraum ist zwar vorhanden, jedoch fehlt hier das Personal, das Equipment und die Materialien.

DSCN1753   DSCN1752 DSCN1750

Die Schule benötigt momentan eine Unterstützung im Bereich des Transportes, ein Fahrzeug oder Fahrdienste. 40 Angestellte für 150 Kinder sind ebenfalls weit zu wenig Mitarbeiter. Es handelt sich bei diesen Menschen um Kinder mit psychischen und physischen Einschränkungen, viele benötigen daher eine intensivere und weitaus aufwändigere Pflege als Kinder ohne Behinderungen. Die Schule ist durchgehend auf der Suche nach Entwicklungshelfern, die am Unterricht, der Pflege und den Erziehungstätigkeiten beitragen möchten. Unterkünfte für Freiwilligenarbeitende werden vor Ort gestellt. Hier findet ihr weitere Fotos der Räumlichkeiten im Facebook-Fotoalbum bei ARDI (Advocacy for Rural Development International), die auch bei der Vermittlung zu der Stätte behilflich sind und als Kommunikationspartner dienen. Hier einige Fotos zu den Räumlichkeiten vor Ort an der Gbi Special School:

4 3 6 5

2 1 7 8

HITA und ARDI haben Interviews mit dem Schuldirektor Reverend Gerhardt Charles Gbekle und der Buchhalterin Kate H. Asieni geführt. Außerdem haben wir einen Video zu einem Rundgang auf dem Gelände erstellt. Bei Interesse einer Tätigkeit vor Ort, einer finanziellen oder materiellen Unterstützung oder für weitergehende Informationen finden sich unten im Text alle nötigen Kontaktdaten.

KONTAKT. Adresse: Gbi Kledzo / Hohoe Volta Region – Telefon: +233208213828 / +233244148420 – Email: cgbekle@yahoo.com – ARDI-Facebookalbum: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1478109459105950.1073741829.1478074972442732&type=3

Frühere Ghana-Reports: No.1, No.2, No.3, No.4, No.5, No.6, No.7, No.8, No.9.

Webseite von HITA: http://www.hita-ev.org/

Link zum Profil auf der Webseite: http://www.hita-ev.org/?page_id=1473

SHARE THIS

1 Comment

  1. Pingback : Feinripp.net » Ghana Report No.11 – Nature Elements

Leave a reply

Your email address will not be published.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites