Ghana Report No.1 – Volta Home Waisenhaus

ARTICLE IN ENGLISH: http://www.hita-ev.org/?page_id=1338&lang=en

Ich war ja im Sommer in Afrika und hab da einen Monat für einen Entwicklungshilfeverein gearbeitet. Hier haben wir unter anderem kleine Reportagen von verschiedenen Einrichtungen im Land erstellt. Das reichte von Waisenhäusern über Behindertenschulen bis hin zu Interviews mit andren NGO-Mitarbeitern. Es gibt da viele großartige Leute, die sich täglich in den unterschiedlichsten Feldern einsetzen und viele dieser Schulen und Zufluchtstätten ohne staatliche Unterstützung am Laufen halten. Es war eine Unmenge an Material, was wir von der langen Reise mitgebracht hatten und es hat auch ewig gedauert, das alles zu sichten und zu bearbeiten.

Mittlerweile haben wir für eine Anzahl an Einrichtungen Profile auf der Webseite des Entwicklungsvereins HITA gestellt, die jeweiligen Akteuer haben keine große Möglichkeiten mit dem Internet zu arbeiten, geschweige denn eine eigene Webseiten zu hosten. Daher wurden die jeweiligen Profile auf der NGO-Webseite geparkt. Kleine Auszüge davon werdet ihr hier bei Feinripp erhalten. Das Waisenhaus in Ve Deme war ein interessanter Besuch, aber lest selbst:

 

Ghana Report No.1: Volta Home – Ve Deme Waisenhaus

orp1 DSCN1784 DSCN1783

Das Volta Home – auch bekannt als Ve Deme Waisenhaus – liegt in dem Verwaltungsbereich Afadjato South in der Volta Region. Die Einrichtung wurde von Pastor Issa Dan Annabi und seiner Frau vor fast 30 Jahren gegründet, sie kamen als Missionare in die arme und vom Zentrum abgelegene Gegend und sahen den Bedarf an Hilfe und Unterstützung in vielen sozialen Bereichen. Sie begannen sich nicht nur um die Waisenkinder zu kümmern, sondern etablierten auch eine Art Nachbarschaftshilfe für Alte Menschen und Pflegebedürftige. Mittlerweile hat der Sohn Emmanuel die Organisation und Leitung des Weisenhauses übernommen.

DSCN1793 DSCN1811 DSCN1799

Momentan kümmert sich die Familie gemeinsam mit sechs weiteren Helfern, Erziehern und Lehrern um 56 Waisenkinder. Die Einrichtung verfügt über kein fließendes Wasser oder Brunnenloch, die alte Wasserpumpe funktioniert schon lange nicht mehr, eine ausreichende Verpflegung und gesunde Ernährung ist nicht sicher gestellt und es besteht kein Budget, um die kaputten Betten auszutauschen oder überhaupt Matratzen zu kaufen. Der Bau einer weiteren Wohnhütte speziell für Mädchen ist ebenfalls seit geraumer Zeit überfällig. Die Kinder wissen sich aber gut zu helfen und bauen sich Spielgerätschaften selbst. Die Kinder haben in den letzten Jahren bei einigen sportlichen Wettkämpfen mit anderen Schulen bereits einige Preise gewonnen, die Issa stolz präsentiert.

DSCN1791 DSCN1795 DSCN1782

Es handelt sich hierbei um eine privat geführte Einrichtung, Pastor Issa Annabi hat seit der Gründung keinerlei Unterstützung durch das Land oder die Regierung erhalten. Den einzigen Support erhält Ve Deme von einigen Privatpersonen aus den Vereinigten Staaten, Deutschland und Australien, was bei Weitem nicht für die jeweiligen Grundbedrüfnisse der Kinder ausreicht, geschweige denn für die nötigen Mittel für einen angemessenen Unterricht. Das Waisenhaus und die darin enthaltene Schule ist daher ebenfalls stark auf freiwillige Helfer angewiesen, die in der Erziehung, der Aufsicht und dem Unterrichten mitwirken. Viele Kinder wurden bereits an weiterführenden Schulen aufgenommen und momentan hat sogar eine der blinden Mädchen ein Studium aufgenommen. Unterstützer, die die letzten Jahre Zeit dort verbracht hatten, haben bereits an der PR für die Einrichtung beigetragen und eine Webseite aufgebaut oder Videos über die Kinder ins Netz gestellt.

DSCN1809 DSCN1797 DSCN1821

Das Weisenhaus ist ebenfalls im Netzwerk unserer Partner NGO ARDI (Advocacy for Rural Development International) vertreten. Eine Kontaktaufnahme mit ARDI vor Ort ist hier möglich, weiter unten sind die bestehenden Informationen, um mit der Einrichtung direkt in Kontakt zu treten. Das Waisenhaus stellt freiwilligen Helfern Räume als Übernachtungmöglichkeiten zur Verfügung. Wir haben Interviews mit dem „Daddy“ Issa Annabi und seinem Sohn Emmanuel geführt, die hier angehört werden können. Eine Führung durch die kleine Anlage mit Besichtigung der Räume und Gesprächen mit einigen der Kinder, steht in einem Kurzfilm bereit. Interessierte Entwicklungshelfer finden hier auch die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten. Ein ausführlicheres Fotoalbum findet sich hier im Volta Home Foto-Album auf der ARDI Facebookseite.

KONTAKT. – Adresse: Volta Home Oprhanage, Ve Deme, Afadjato South Constituency, Volta Region – Post Box 61 Ve Golokwati / VoltaRegion, Ghana – Email: annabiemmanuel@rocketmail.com – Phone: +233246779677 / +233209006621 – ARDI Fotoalbum Facebook: https://www.facebook.com/ARD.International ( Link ) – Kurzfilm über die Waisenkinder aus dem Jahr 2010, Essenszubereitung und Fußballspiel ( Link1, Link2, Link3 ) – Webseite von privaten Unterstützern aus Australia: http://www.voltahome.org/home.html

SHARE THIS

1 Comment

  1. Pingback : Ghana Report No.2 - Gbi Special School | MyUNI.TV

Leave a reply

Your email address will not be published.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites