Robust trifft fragil - Concreto

Inspiriert von Wänden, die man häufig in Liguria in Italien findet, schuf Designer Daniele Ragazzo die Concreto-Reihe. Das Gedicht „Meriggiare pallido e assorto“ von Montale kam Daniele dann in den Sinn. In diesem Gedicht gibt es eine Metapher des Lebens, die als  „eine Wand gekrönt mit scharfen Glasscherben aus zerbrochenen Flaschen.“ beschrieben wird. Als Ergebnis entstanden dann der Concreto Console und Couchtisch aus faserverstärktem Beton mit farbigen Glas, Bernstein und Messing. Das farbige Glas schafft ein feines Zusammenspiel, das die einzigartige Qualität des Produkts hervorhebt. Concreto besteht aus zwei Teilen: einem Couchtisch und einer Konsole. Letzteres ist mein absoluter Favorit. Wieder so ein Teil, das ich mir definitiv in meine Wohnung stellen würde. Damn it!

Concreto Daniele Ragazzo

Concreto Daniele Ragazzo

Daniele Ragazzo - der Mann hinter Concreto

Nach einer anfänglichen Periode der Zusammenarbeit mit Studio Bellini in Mailand, ging er nach Turin um dem jungen Designerteam des Studio Nucleo beizutreten. Dort schuf er viele Projekte, unter anderem für Agenturen wie Teuco, Studioart, Iris Ceramica, Mila Schön und Salvatore Ferragamo. Die Mädels wissen sicher bescheid, was die letzte Company angeht. Während seiner Zusammenarbeit mit Nucleo, die bis 2010 dauerte, begann Ragazzo an seinen eigenen Entwürfen und Designs zu arbeiten. Einiger seiner Arbeiten wurden bei großen Events gezeigt. Und viele weitere schafften es in Gallerien wie Fondazione Sandretto Re Rebaudengo in Turin, M as Mila in Florence, Gallerie Italienne in Paris, Art&Rapy in Montecarlo, Secondome in Rome, Gabrielle Ammann in Koln and Nilufar in Milan.

Concreto Daniele Ragazzo

2011 war Daniele dann selbst etwas überrumpelt von seinen eigenen Werken. Wir können es ihm nicht mal verübeln. Daraufhin fing er zusammen mit Designer Jacopo Foggini an, sich über neue Materialien schlau zu machen und damit etwas zu experimentieren. Besonders interessant für ihn: Methacrylsäure, eine Carbonsäure, die als Ausgangsstoff zur Herstellung von Kunststoffen verwendet wird. Mittlerweile hatte sich der italienische Designer rumgesprochen, was ihm Jobs für Konzerne wie das Hilton Hotel, Park Hyatt Hotel oder Fendi verschafft hat. Seine Arbeiten wurden außerdem in mehreren Ländern zur Design Week gezeigt.

Concreto Daniele Ragazzo

Concreto Daniele Ragazzo

Daniele Ragazzo ist ein Designer und Künstler, der zur Zeit in Mailand lebt. Dort hat er auch seinen Abschluss an der Polytechnic University in Produktdesign gemacht. Momentan arbeitet Ragazzo als freier Designer für private Klienten, Agenturen und Gallerien. Hier geht es zu seinem Instagram-Account und hier zu seinem Blog. Übrigens hat Daniele zwei ziemlich coole Katzen. Nur mal so.

tagged in Interior