Botanischer Garten Lichterfelde – ein Must See in Berlin

Botanischer Garten - einmal tropisches Feeling zum Mitnehmen, bitte.

Ich hab’s ja schonmal gesagt: wer in Berlin lebt, oder zu Besuch ist, kann hier eine kleine Weltreise in alle Richtungen unternehmen. Wer Bock auf mehr tropisches Feeling in seinem Leben hat, aber Berlin nicht verlassen will, dem lege ich einen Tagesausflug zum Botanischen Garten ans Herzen. Der Botanische Garten in Berlin-Lichterfelde ist der größte seiner Art in Deutschland. Über dreiundvierzig Hektar Fläche und zweiundzwanzig Tausend verschiedene Pflanzenarten zieren ihn.

Botanischer Garten

Zum Botanischen Garten gehört übrigens auch ein Museum, das jährlich etwa eine halbe Million Menschen besuchen. Ich kann es auch absolut empfehlen. Der Botanische Garten und das Botanische Museum Berlin wurden von Friedrich Wilhelm, Kurfürsten von Brandenburg, im Jahre 1679 gegründet. Somit ist der Botanische Garten eine der ältesten derartigen Institutionen. Die Institution hat Aufstieg, Glanz und Fall Preußens miterlebt. Im Jahre 1946 kam sie an den Magistrat der Stadt Berlin und 1995 an die Freie Universität Berlin. In ihrer bereits 330jährigen Geschichte hat diese Einrichtung ein bemerkenswertes Wachstum und eine mannigfaltige Ausgestaltung erlebt: zu einem Botanischen Garten kamen ein Herbarium und eine Bibliothek, später auch das schon genannte Museum, wobei stets zu allen Teilen der Institution eine öffentliche Zugänglichkeit gewährleistet war.

via kubische-panoramen.de

via kubische-panoramen.de

Was es zu sehen gibt

Dem Besucher stehen mehrere Schaugewächshäuser zur Verfügung. Deswegen rate ich euch: nehmt euch wirklich mal einen ganzen Tag Zeit, es lohnt sich und macht echt viel Spaß! Und, was kann man sich da so angucken? Pflanzen aus Afrika, Australien, Neuseeland, Sumpfpflanzen, tropische Nutzpflanzen…die Liste ist wirklich endlos.

Botanischer Garten

Besonders lobenswerter Punkt: Unter anderem haben Studierende der Freien Universität und Flüchtlinge freien Eintritt. Aber auch wenn ihr weder das eine noch das andere seid, sind die Preise für die Berliner Tropenwelt sehr human gestaltet worden. 6€ für Erwachsene, 3€ für Schüler, Studenten, Azubis und Menschen mit Behinderung. Der Botanische Garten ist auch Partner der Berlin Welcome Card, die für Berlin-Besucher sehr interessant sein dürfte: klick. Damit erhaltet ihr fünfzig Prozent Ermäßigung.

Wo: Botanischer Garten Berlin-Lichterfelde, Königin-Luise-Straße 6-8, 14195 Berlin (S1/M48, X83)

 

 

Bilder (via)

tagged in Berlin

Leave a reply

Your email address will not be published.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites